zurück

Thüringer Personalvertretungsgesetz

Kommentar zum Personalvertretungsgesetz Thüringen

Bild von Thüringer Personalvertretungsgesetz

Thüringer Personalvertretungsgesetz

Basiskommentar mit Wahlordnung und ergänzenden Vorschriften

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

6. Auflage 2016 (Dezember 2015)
536 Seiten

Ausstattung: kartoniert

Reihe: Basiskommentar Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6452-4



Auf dem neuesten Stand erläutert dieser Kommentar die Vorschriften des Thüringer Personalvertretungsgesetzes. Die Autoren legen dabei großen Wert auf eine praxisnahe und stets verständliche Darstellung. Berücksichtigung finden die aktuelle Rechtsprechung und die einschlägige Literatur.

Orientierungshilfe plus Informationen


Damit bietet der Kommentar eine zuverlässige Orientierungshilfe für alle, die mit dem Thüringer Personalvertretungsgesetz arbeiten. Die Kommentierung soll Personalräten, Jugend- und Auszubildendenvertretungen und allen Gremien dabei unterstützen, ihre Rechte und Befugnisse zu kennen und sich für eine erfolgreiche Interessenvertretung einzusetzen.
Den Dienststellen der Landes- und Kommunalverwaltung bietet der Kommentar Informationen und Empfehlungen für die Zusammenarbeit mit den Vertretungen und Organisationen der Beschäftigten.

Aus dem Inhalt des Thüringer Personalvertretungsgesetzes


  • Allgemeine Vorschriften
  • Personalvertretungen
  • Geschäftsführung
  • Rechtsstellung
  • Personalversammlung
  • Stufenvertretungen und Gesamtpersonalrat
  • Vertretung der jugendlichen Beschäftigten und Auszubildenden
  • Beteiligung der Personalvertretungen
  • Gerichtliche Entscheidungen
  • Vorschriften für besondere Verwaltungszweige und die Behandlung von Verschlusssachen
  • Übergangs- und Schlussvorschriften

Der Anhang enthält den Text der Thüringer Wahlordnung und weitere wichtige Rechtsvorschriften. Dazu zählen, zum Teil in Auszügen, das Thüringer Verwaltungsverfahrensgesetz, die Thüringer Gemeinde- und Landkreisordnung, das Thüringer Beamtengesetz sowie zusätzliche Verordnungen und Verwaltungsvorschriften.

Die Autoren


Susanne Gliech, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht und Familienrecht in Jena.
Klaus Schwill, Assessor jur., Abteilungsleiter Recht des ver.di Landesbezirks Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen.
Lore Seidel, Richterin am Arbeitsgericht Cottbus und Vizedirektorin des Arbeitsgerichts Cottbus.




Lieferbar
  • 44,90 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken