Entgelt in der ITK-Branche 2017

Entgelt in der ITK-Branche 2017

Eine Erhebung in der Informationstechnologie- und Telekommunikationsbranche 19. Erhebung

Unser Tipp:

Sofort verständlich und für jedermann gut lesbar. Ideal für den Einstieg oder für den Überblick zum Thema


2017, 160 Seiten, kartoniert, 19. Aufl.
ISBN: 978-3-7663-6642-9
Verlag: Bund-Verlag

Lieferbar
Ladenpreis: € 19,90*
*inkl. MwSt., versandkostenfrei




Als Download erhältlich zum Download



Gehälter und Gehaltsentwicklung in der IT- und TK-Branche


Die IG Metall stellt hier die Ergebnisse ihrer neuesten Entgelt-Erhebung in der ITK-Branche vor. Auswertungen und Analyse geben einen fundierten Überblick über die Entwicklungen in tarifgebundenen und nicht tarifgebundenen Unternehmen. Weitere Schwerpunktthemen sind: Arbeitsbedingungen, Bedeutung der Tarifverträge und IT-Ausbildungsmöglichkeiten in dieser Branche.

Die fortschreitende Digitalisierung verändert Wirtschaft, Gesellschaft und Arbeitsleben. Entwicklungen wie Industrie 4.0, Cloud Computing, Crowdsourcing und Big Data haben unmittelbare Auswirkungen auf die Marktsegmente und Marktstruktur der IT-Branche. Die Informationstechnologie bleibt Wachstumssäule des deutschen ITK-Markes. In den letzten vier Jahren sind in der ITK-Branche mehr als 120.000 neue Arbeitsplätze entstanden.

Dieser Erfolg kommt auch bei den Beschäftigten an. Schon die letzte Erhebung zeigte eine positive Gehaltsentwicklung in fast allen typischen ITK-Berufen.

Doch das gilt keineswegs gleichermaßen für alle Beschäftigten: Während in tarifgebundenen Betrieben die Entgelte um 3,6 Prozent stiegen, verzeichneten die Beschäftigten in nicht tarifgebundenen Betrieben lediglich eine Steigerung von 0,3 Prozent. Tarifverträge sichern also am effektivsten eine faire Entgeltentwicklung – auch bei den ITK-Beschäftigten.
Herausgeber:IG Metall


Dokumente:


Titelcover groß

Warenkorb

Sie haben keine Produkte im Warenkorb