zurück

Neue Regeln für Gleichstellung am Arbeitsplatz

Bild von Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

Basiskommentar zum AGG unter Berücksichtigung des EntgTranspG

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

5., überarbeitete, aktualisierte Auflage 2019 (Juni 2019)
402 Seiten

Ausstattung: kartoniert

Reihe: Basiskommentar Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6868-3



Vorteile auf einen Blick:
  • Ausführliche Kommentierung des AGG
  • Berücksichtigung des Entgelttransparenzgesetzes
  • Übersicht über die aktuelle Rechtsprechung
  • Neues zur Diskriminierung im kirchlichen Arbeitsrecht


Der Schutz vor Diskriminierungen ist ein wesentlicher Bestandteil des Arbeitsrechts. Seit Juli 2017 ist ergänzend zum AGG das Entgelttransparenzgesetz anzuwenden, das die Gleichbehandlung bei der Bezahlung von Männern und Frauen regelt. Der Basiskommentar bietet eine kompakte Darstellung des gesamten Antidiskriminierungsrechts. Die wesentlichen Bestimmungen des neuen Entgelttransparenzgesetzes werden berücksichtigt, die aktuelle Rechtsprechung von EuGH, BVerfG, BAG und den Landesarbeitsgerichten behandelt.

Autorinnen:
Christiane Nollert-Borasio, Vorsitzende Richterin am Landesarbeitsgericht München, zertifizierte Mediatorin. Langjährige Erfahrung in der Juristenausbildung und in der Betriebsratsschulung im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht
Dr. Elisabeth Dickerhof-Borello, Richterin am Arbeitsgericht München, zertifizierte Mediatorin, Referentin in der Referendarausbildung und bei Betriebsratsschulungen
Dr. Johanna Wenckebach, Juristin und Tarifsekretärin in der IG Metall Bezirksleitung Berlin-Brandenburg-Sachsen. Veröffentlichungen im Arbeits- und Sozialrecht; Promotion im Antidiskriminierungsrecht

Lieferbar
  • 39,90 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken