zurück

Bild von Betriebsratssitzung gut durchgeführt

Betriebsratssitzung gut durchgeführt

Band 1

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

9. Auflage 2014 (März 2014)
71 Seiten

Ausstattung: kartoniert

Reihe: Die Kleine Betriebsrats-Bibliothek Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6298-8



Der Betriebsrat darf erst dann tätig werden, wenn zuvor ein entsprechender Betriebsratsbeschluss gefasst worden ist. Zwingende Voraussetzung dafür: Der Betriebsratsbeschluss muss während einer Betriebsratssitzung gefasst werden. Ob es um das Einlegen eines Widerspruchs gegen eine Kündigung geht, das Bestellen von Fachliteratur oder um den Besuch eines Seminars: Dieser Ratgeber zeigt, welche Spielregeln zu beachten sind, um einen rechtswirksame Beschluss herbeizuführen. Er beantwortet diese Fragen:

Wie oft soll das Betriebsratsgremium zusammenkommen?
Wann und wo sollen die Betriebsratssitzungen stattfinden?
Wer muss eingeladen werden?
Welche Tagesordnungspunkte sind mit der Einladung zu verschicken?
Was ist Voraussetzung für eine rechtswirksame Beschlussfassung?
Welche Informationen sind im Sitzungsprotokoll festzuhalten?

Das Autorenteam hat über ein Jahrzehnt am Bildungszentrum Oberjosbach (BZO) das dortige Seminarangebot für Betriebsräte entwickelt und umgesetzt.
Wolfgang Fricke war nach der Zeit im BZO verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift »Computer und Arbeit« und ist jetzt als freier Autor tätig.
Rechtsanwalt Dr. Herbert Grimberg ist Vorsitzender des Landesbezirks Nord der Gewerkschaft NGG sowie ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht.
Wolfgang Wolter ist Leiter des Bildungszentrums Oberjosbach.

Lieferbar
  • 12,90 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken