zurück

Familie, Pflege und Beruf

Bild von Pflegezeitgesetz und Familienpflegezeitgesetz

Pflegezeitgesetz und Familienpflegezeitgesetz

Basiskommentar

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

4., aktualisierte Auflage 2019 (Juli 2019)
215 Seiten

Ausstattung: kartoniert

Reihe: Basiskommentar Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6873-7



Vorteile auf einen Blick:
  • Beantwortet arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Fragen
  • Berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung
  • Zielt auf die Anforderungen und den Beratungbedarf von Betriebs- und Personalräten


Das Familienpflegezeitgesetz entlastet Menschen, die Beruf und Pflege von Angehörigen in Einklang bringen müssen.

Klar, prägnant und gut verständlich erläutert der Basiskommentar die einzelnen Vorschriften des gesamten Pflegezeitrechts. Die vierte Auflage berücksichtigt die Rechtsprechung der Arbeits- und Sozialgerichte bis Juni 2019

Die wichtigsten Eckpunkte:
  • Pflegeunterstützungsgeld: Lohnersatz für Beschäftigte, die kurzfristig die Pflege eines nahen Angehörigen organisieren müssen
  • Pflegezeit: Beschäftigte können sich für die Pflege bis zu sechs Monate teilweise oder vollständig von der Arbeit freistellen lassen
  • Familienpflegezeit: Bis zu 24 Monate kann die Arbeitszeit auf bis zu 15 Stunden pro Woche reduziert werden
  • Zinsloses Darlehen: Zur Abfederung des Lohnausfalls haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf ein zinsloses Darlehen vom Bund
  • Kündigungsschutz: Beschäftigte haben während der Pflegezeit oder der Familienpflegezeit gesetzlich garantierten Kündigungsschutz


Autor:
Dr. jur., Dr. phil. Michael Kossens, M.A., Ministerialrat in der niedersächsischen Staatskanzlei. Er war zuvor langjährig als Fachanwalt für Arbeitsrecht tätig und ist Autor von Fachbüchern (etwa Basiskommentar zum Teilzeit- und Befristungsgesetz) sowie zahlreicher Beiträge zum Arbeits- und Sozialrecht.

Lieferbar
  • 24,90 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken