zurück

Bild von Praxis der JAV  von A bis Z

Praxis der JAV von A bis Z

Das Lexikon für die Arbeit der Jugend- und Auszubildendenvertretung - mit Onlineverlängerung

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

9. Auflage 2017 (Oktober 2016)
577 Seiten

Ausstattung: gebunden

Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6517-0



Im Oktober und November 2016 werden die Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAV) in Deutschland neu gewählt. Griffig und verständlich informiert das bewährte Lexikon in über 140 Stichwörtern über die Aufgaben und Rechte der JAV und deren Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat. Die Autoren widmen sich auch Themen der Berufs-ausbildung, einem wichtigen Handlungsfeld der JAV.

Das bietet die Neuauflage:
  • Digitale Arbeit und Industrie 4.0
  • Integration von Flüchtlingen
  • Mindestlohn
  • Allianz für Aus- und Weiterbildung

Das Lexikon ist auf dem Stand August 2016, die Neuerungen der Rechtsprechung sind eingearbeitet.

Die Autorinnen und Autoren:
Isaf Guen, Juristin im Ressort Betriebsverfassung und Mitbestimmungspolitik beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main.
Florian Haggenmiller, Bundesjugendsekretär beim Bundesvorstand des DGB, Berlin.
Dieter Lenz, Rechtsanwalt in Köln.
Isabel Luik, Gewerkschaftssekretärin im Bereich Jugend der ver.di Bundesverwaltung in Berlin; zuständig für die JAV-Arbeit.
Jürgen Ratayczak, Jurist im Ressort Betriebsverfassung und Mitbestimmungspolitik beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main.
Thomas Ressel, Ressortleiter Bildungs- und Qualifizierungspolitik beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main.
Michael Schmitzer, Ressort Junge IG Metall beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main.

Lieferbar
  • Ladenpreis: 49,90 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken