zurück

Der Kommentar zum neuen Tarifvertragsgesetz

Kompakte Information rund um die Tarifeinheit

Bild von Tarifvertragsgesetz und Arbeitskampfrecht

Tarifvertragsgesetz und Arbeitskampfrecht

Kompaktkommentar

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

5. Auflage 2015 (September 2015)
1070 Seiten

Ausstattung: gebunden

Reihe: Kompaktkommentar Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6420-3



Seit Mitte 2015 ist das neue Tarifeinheitsgesetz in Kraft. Damit gilt das umstrittene Prinzip »Ein Betrieb - ein Tarifvertrag«. Kleine Gewerkschaften haben weniger Einfluss, die Durchführung von Streiks ist erschwert. Die Tarifeinheit wirft damit für die Tarif- und Streikpraxis zahlreiche neue und ungeklärte Fragen auf. Der Kommentar zum Tarifvertragsgesetz und Arbeitskampfrecht greift die aktuelle Meinung aus Wissenschaft, Gerichtsbarkeit und Gewerkschaften auf. Praxisnah kommentiert er das gesamte Tarifvertragsgesetz und die Auswirkungen auf das Arbeitskampfrecht.

Die Schwerpunkte der Neuauflage:


  • Auswirkungen des Tarifeinheitsgesetzes, Gewerkschaftskonkurrenz und Tarifpluralität auf das Tarif- und Arbeitskampfrecht
  • Tarifflucht (z.B. Outsourcing, OT-Mitgliedschaft, Leiharbeit)
  • Vorteilsregelungen für Gewerkschaftsmitglieder
  • Gewerkschaftliches Klagerecht bei Verstößen gegen Tarifverträge
  • Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen
  • Gesetzlicher Mindestlohn
  • Streik und Daseinsvorsorge
  • Solidaritätsstreik, Flashmob, neue Arbeitskampformen
  • Streikrecht für Beamte und Kirchenbeschäftigte
  • Arbeitskampfmittel der Arbeitgeber
  • Mitbestimmung im Arbeitskampf
  • Tarifautonomie und Streikrecht in Europa

Aus dem Vorwort:


Im Mittelpunkt dieses Kommentars stehen aktuelle rechtliche Fragestellungen aus der Tarif-
und Arbeitskampfpraxis. Die Handlungsmöglichkeiten der Tarifvertragsparteien werden
unter Berücksichtigung der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, des Bundesarbeitsgerichts und des Europäischen Gerichtshofs aufgezeigt.
Schwerpunkte der 5. Auflage sind neben der Kommentierung der Neuregelungen des
Tarifeinheits- und Tarifautonomiestärkungsgesetzes insbesondere die kontrovers diskutierten
Themen Tarifflucht durch Unternehmensumstrukturierung, Betriebsübergang/-
verlagerung, Privatisierung, OT-Mitgliedschaft und Leiharbeit, Zulässigkeit von Sozialtarifverträgen,
Vorteilsregelungen für Gewerkschaftsmitglieder, Tarifeinheit und Tarifpluralität,
gewerkschaftliches Klagerecht bei Verstößen gegen Tarifverträge, Tariftreue bei
der Vergabe öffentlicher Aufträge, Solidaritätsstreik, Flash Mob und Tarifautonomie und
Streik im Europarecht.

Für wen empfiehlt sich dieser Kommentar?


Der Band ist ein anerkanntes und zuverlässiges Arbeitsmittel für Tarifpraktiker, für Gewerkschafts- und Rechtssekretäre, Rechtsanwälte, Betriebs- und Personalräte und auch für die Gerichtsbarkeit.

Lieferbar
  • 98,00 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken