Suchbegriff

erweiterte Suche
Zeitschriftenarchiv

 

Aktuell in der Ausgabe 1/2017

  • Mario Eylert: Mitbestimmung des Betriebsrats bei der Arbeitszeit im Spiegel der aktuellen Rechtsprechung
  • Monika Schlachter: Streiks in der Daseinsvorsorge aus völkerrechtlicher Sicht
  • Peter Stein: Schadensersatz bei Zahlungsverzug des Arbeitgebers

    Zum Inhaltsverzeichnis
 

Aktuelle Meldungen

 
  • Arbeitszeit

    BAG: Ruhezeiten gelten auch für Betriebsräte

    [20.01.2017]

    Auch Betriebsräte haben einen Anspruch auf die gesetzliche Ruhezeit von elf Stunden am Tag, in der sie weder ihre Arbeitsleistung noch die Betriebsratstätigkeit erbringen müssen. Findet eine Betriebsratssitzung zwischen zwei Nachtschichten außerhalb der Arbeitszeit statt, darf der Betriebsrat die vorherige Nachtschicht früher beenden – so das BAG. Der Kläger ist […]

     Mehr...
     
  • Lohngleichheit

    Gesetz für mehr Lohntransparenz kommt

    [17.01.2017]

    Die Bundesregierung hat den Entwurf für ein Entgelttransparenzgesetz auf den Weg gebracht. In Betrieben mit mehr als 200 Beschäftigten sollen Frauen einen Auskunftsanspruch darüber erhalten, was Männer in gleichwertiger Position verdienen. Das Auskunftsrecht besteht umgekehrt auch für Männer. Bei tarifgebundenen Unternehmen mit Betriebsrat ist dieser Ansprechpartner der Arbeitnehmer.

     Mehr...
     
  • Arbeitszeit

    Recht auf Rückkehr in Vollzeit

    [10.01.2017]

    Mehr Flexibilität bei der Arbeitszeit – das ist das Ziel des Gesetzentwurfs von Andrea Nahles. Beschäftigte, die in Teilzeit arbeiten, sollen künftig ein Recht auf Rückkehr in Vollzeit haben. Die geplante Änderung des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG) soll all denen zugute kommen, die für Weiterbildung, Ehrenamt oder Kinderbetreuung einmal kürzer […]

     Mehr...
     
  • Pendlerpauschale

    Pilotin bleibt steuerlich am Heimatflughafen

    [09.01.2017]

    Die »erste Tätigkeitstätte« eines Piloten ist der Flughafen, an dem er stationiert ist. Die Entfernungspauschale wird seit dem 1.1.2014 nur noch für Fahrten zwischen dem Wohnsitz und eben diesem Flughafen anerkannt. Dies entschied das Finanzgericht Hamburg im Falle einer Pilotin, die international fliegt. Sie hatte verlangt, ihre Fahrtkosten weiterhin nach […]

     Mehr...
     
  • Betriebliche Übung

    Kein Anspruch auf Marzipantorte zu Weihnachten

    [04.01.2017]

    Haben Beschäftigte einen Anspruch auf ihre jährliche Marzipantorte? Mit dieser Frage befasste sich das Arbeitsgericht Köln im Falle von Klagen mehrerer Betriebsrentner eines Nahrungsmittelherstellers. Diese zogen gegen ihren ehemaligen Chef vor Gericht, weil die jährliche Marzipantorte und ein Weihnachtsgeld in Höhe von 105,00 € ausblieben. Das Gericht lehnte einen Anspruch […]

     Mehr...
     

Die nächste Ausgabe von »Arbeit und Recht«

Die AuR 2/2017

erscheint gedruckt und online am 10.02.2017.

Soziale Netzwerke


Das »Anwaltsmodul Arbeitnehmerberatung« ist ist ein Fachportal für Anwälte, die individualarbeitsrechtliche und kollektivarbeitsrechtliche Mandate wahrnehmen.

Mehr Information + Gratistestabo