Suchbegriff

erweiterte Suche
Zeitschriftenarchiv

/zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2017/3/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2017/2/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2017/1/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/1/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/2/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/3/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/4/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/5/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/6/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/7/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/8/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/9/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/10/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/12/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/12/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/11/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/10/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/8/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/7/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/1/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/2/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/3/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/4/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/5/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/6/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/2/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/3/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/4/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/5/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/6/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/7/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/8/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/10/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/11/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/12/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/1/
 

Sozialwahl 2017: Wer steht zur Wahl?

Die Sozialwahl 2017 steht an. Die Organe der sozialen Selbstverwaltung bei den Sozialversicherungsträgern werden – wie alle sechs Jahre – neu gewählt. Bei sechs Krankenkassen und zwei Rentenversicherungsträgern können die Versicherten ihre Vertreter direkt wählen. Welche Listen stehen dort zur Wahl? Und wer und was steckt eigentlich hinter den zahlreichen Listen?
Zum Inhaltsverzeichnis

 

Aktuelle Meldungen

 
  • Elterngeld

    Kein geringeres Elterngeld nach Fehlgeburt

    [23.03.2017]

    Das Elterngeld berechnet sich grundsätzlich nach dem Verdienst in den zwölf Monaten vor Geburt des Kindes. Allerdings sind dabei Zeiten nicht einzurechnen, in denen die Mutter nicht arbeiten konnte, weil sie wegen einer früheren Fehlgeburt an einer Depression erkrankt war. Denn dies stellt eine schwangerschaftsbedingte Erkrankung dar, vor deren Nachteilen […]

     Mehr...
     
  • Bildung und Teilhabe

    Nachhilfe nur bei gefährdeter Versetzung

    [07.03.2017]

    Das Jobcenter erstattet nur dann Kosten für den Nachhilfeunterricht von Schülerinnen und Schülern, wenn ansonsten die Versetzung in die nächsthöhere Klasse gefährdet ist. Das Ziel, ein besseres Abschlusszeugnis zu erreichen, sei dagegen kein Grund für die Lernförderung nach den Vorschriften über Bildung und Teilhabe – so das Sozialgericht Düsseldorf.

     Mehr...
     
  • Steuererklärung

    Höchstgrenze für Arbeitszimmer gilt pro Nase

    [06.03.2017]

    Jeder, der in einem gemeinsamen Haushalt ein Arbeitszimmer nutzt, kann die Obergrenze von 1.250 Euro steuerlich geltend machen. Der Betrag muss nicht aufgeteilt werden. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden und damit seine Rechtsprechung zugunsten der Beschäftigten geändert.

     Mehr...
     
  • Berufskrankheit

    Meniskusschaden als Berufskrankheit anerkannt

    [21.02.2017]

    Die Erkrankung des Innenmeniskus kann bei einem Profifußballer als Berufskrankheit anerkannt werden. Denn bei Berufssportlern liegt eine erhebliche Belastung des Meniskus vor – so das Sozialgericht Dresden. Der 32 Jahre alte Kläger aus Dresden spielt seit dem siebten Lebensjahr Fußball. Von 2003 bis 2014 war er als Profifußballer bei verschiedenen […]

     Mehr...
     
  • Existenzgründung

    Kein schneller Reichtum mit dem Jobcenter

    [17.02.2017]

    An der Börse zu Geld kommen – diesen lukrativen Weg fördert der Staat leider nicht, wie ein Hartz-IV-Empfänger erfahren musste. Das Jobcenter Hameln-Pyrmont lehnte es ab, ihm ein Startkapital von 60.000,- Euro für eine Tätigkeit als »Day-Trader« zu leihen. Mit Recht, sagt das Gericht – denn förderfähig ist nur eine […]

     Mehr...
     

Die nächste Ausgabe von »Soziale Sicherheit«:

Die Ausgabe 4/2017 befasst sich mit dem aktuellen Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung und der Kontroverse um den Armutsbegriff. Sie erhalten die Ausgabe

  • als Abonnentin/ Abonnent voraussichtlich am 24. April 2017.
  • online ebenfalls zeitnah.

SoSiplus
Rechtsprechungsdienst Soziale Sicherheit


Der Rechtsprechungsdienst zur Zeitschrift liefert aktuell, kurz und kompakt auf acht Seiten die neuesten wichtigen Urteile zum Sozialrecht. Ergänzt werden diese Infos durch Praxis-Hinweise zur Umsetzung von neuen Gesetzen, Verordnungen und Urteilen.