Suchbegriff

erweiterte Suche
Zeitschriftenarchiv

/zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2017/1/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/1/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/2/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/3/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/4/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/5/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/6/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/7/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/8/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/9/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/10/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/12/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/8/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/10/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/11/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/12/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/7/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/6/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/1/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/2/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/3/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/4/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2015/5/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/2/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/3/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/4/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/5/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/6/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/7/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/8/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/10/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/11/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/12/ /zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/1/
 

Start der größten Pflegereform

Das ändert sich jetzt: Für die rund 2,9 Millionen Pflegebedürftigen gibt es nun – endlich – einen neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff und damit auch ein neues Begutachtungsverfahren zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit. Auch für viele pflegende Angehörige gibt es Verbesserungen: vor allem bei der sozialen Absicherung.

Zum Inhaltsverzeichnis

 

Aktuelle Meldungen

 
  • Existenzgründung

    Kein schneller Reichtum mit dem Jobcenter

    [17.02.2017]

    An der Börse zu Geld kommen – diesen lukrativen Weg fördert der Staat leider nicht, wie ein Hartz-IV-Empfänger erfahren musste. Das Jobcenter Hameln-Pyrmont lehnte es ab, ihm ein Startkapital von 60.000,- Euro für eine Tätigkeit als »Day-Trader« zu leihen. Mit Recht, sagt das Gericht – denn förderfähig ist nur eine […]

     Mehr...
     
  • Hartz IV

    Hunde-Versicherung dient nicht der Erwerbstätigkeit

    [15.02.2017]

    Beiträge für die Haftpflichtversicherung eines Hundes, können nicht vom Einkommen abgesetzt werden, um so ein höheres ergänzendes steuerfinanziertes Arbeitslosengeld II zu erhalten. Denn die Tierhaltung dient nicht der Existenzsicherung oder der Aufnahme einer Erwerbstätigkeit – so das Bundessozialgericht. Geklagt hatte eine Hundehalterin, die ergänzend zu ihrem Einkommen aus Erwerbstätigkeit Arbeitslosengeld […]

     Mehr...
     
  • Soziale Absicherung

    Pflegereform schützt Pfleger besser

    [09.02.2017]

    Wer Angehörige, Freunde oder Bekannte pflegt, benötigt sozialen Schutz. Durch die große Pflegereform hat sich Anfang 2017 die soziale Absicherung von pflegenden Personen geändert – und teilweise verbessert. Die »Soziale Sicherheit« 1/2017 informiert über die neuesten Absicherungen in der gesetzlichen Renten-, Kranken-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung.

     Mehr...
     
  • Grundsicherung

    Jobcenter zahlt nicht für leere Wohnung

    [07.02.2017]

    Wer Grundsicherung nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) – auch als Hartz IV bekannt – bezieht, kann Anspruch auf Übernahme der Kosten für seine Wohnung haben. Das setzt allerdings voraus, dass die Wohnung auch tatsächlich genutzt wird. Für eine praktisch leerstehende Zweitwohnung gibt es kein Geld – so das […]

     Mehr...
     
  • Lohngleichheit

    Gesetz für mehr Lohntransparenz kommt

    [27.01.2017]

    Die Bundesregierung hat den Entwurf für ein Entgelt-Transparenzgesetz auf den Weg gebracht. In Betrieben oder Dienststellen mit ab 200 Beschäftigten können Frauen Auskunft erhalten, was Männer in gleichwertiger Position verdienen – und umgekehrt. Existiert eine Interssenvertretung, ist diese Ansprechpartner der Beschäftigten. 

     Mehr...
     

Die nächste Ausgabe von »Soziale Sicherheit«:

Die Ausgabe 2/2017 der Sozialen Sicherheit befasst sich schwerpunktmäßig mit der Rentenpolitik: Was ändert sich 2017? Welche Reformen sind notwendig? Außerdem erfolgt ein Rückblick auf die Einführung der Rentendynamisierung vor 60 Jahren und die Geschichte der Rentenversicherung. Sie erhalten die Ausgabe

  • als Abonnentin/ Abonnent voraussichtlich am 22. Februar 2017.
  • online ebenfalls zeitnah.

SoSiplus
Rechtsprechungsdienst Soziale Sicherheit


Der Rechtsprechungsdienst zur Zeitschrift liefert aktuell, kurz und kompakt auf acht Seiten die neuesten wichtigen Urteile zum Sozialrecht. Ergänzt werden diese Infos durch Praxis-Hinweise zur Umsetzung von neuen Gesetzen, Verordnungen und Urteilen.