Suchbegriff

erweiterte Suche

AiB:Assist für den Betriebsrat


Der Betriebsrat findet in AiB:Assist alle wichtigen Informationen für seine Betriebsratsarbeit. Denn AiB:Assist ist das speziell für Betriebsräte entwickelte Online-Portal.

Alle Fragen rund um das Betriebsverfassungsgesetz wie Mitbestimmung, Freistellung, Betriebsratswahl, Sozialplan und Betriebsübergang werden genauso behandelt wie Fragen der Organisation des Betriebsrats oder Themen zum Kündigungsschutz, zum Arbeitsschutz und zum Gesundheitsschutz.

Der Betriebsrat findet auf jede Frage die passende Antwort, zudem Muster und Arbeitshilfen sowie die wichtigsten Urteile für seine Arbeit als Betriebsrat.

»Arbeitsrecht im Betrieb« 2/2016:

Demografischer Wandel: BEM - So gelingt der Wiedereinstieg

Die Ausgabe 2/2016 Ihrer Fachzeitschrift für den Betriebsrat bringt Sie auf den neuesten Stand beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM): In vielen Fällen lässt sich damit eine krankheitsbedingte Kündigung vermeiden. Es kommt darauf an, dass das BEM frühzeitig und professionell durchgeführt wird, um betroffenen Kolleginnen und Kollegen zu helfen. Betriebsräte können viel dafür tun.

Hier geht es direkt zum Inhaltsverzeichnis!

 

Aktuelle Meldungen

 
  • Arbeitsschutz

    Fünf Tipps zur Mitbestimmung im Arbeitsschutz

    [12.02.2016]Die Vorschriften zum Arbeitsschutz sind überaus unbestimmt und führen zu Unsicherheit bei der praktischen Umsetzung. Bleibt der Arbeitgeber untätig, muss der Betriebsrat selbst all die Begriffe konkretisieren, um sein Mitbestimmungsrecht auszuüben. Die Experten Harald Lehning und Herbert Bühl verraten im Interview worauf Betriebsräte achten sollten. Mehr...
     
  • Teilzeitarbeit

    Chef darf Teilzeitkräfte nicht benachteiligen

    [12.02.2016]Beschäftigte, die in Teilzeit arbeiten, darf der Arbeitgeber nicht schlechter behandeln, als einen vergleichbaren Vollzeitbeschäftigten. Einzige Ausnahme: Es gibt einen sachlichen Grund dafür. Das Benachteiligungsverbot erfasst alle Arbeitsbedingungen – auch die Möglichkeit der Freizeitgestaltung. So das LAG Berlin-Brandenburg im Falle von Wochenendarbeit. Mehr...
     
  • Arbeitszeugnis

    Kein schlechtes Zeugnis mehr

    [11.02.2016]Es kann den Weg in die Zukunft ebnen. Oder es erweist sich als Stolperstein: Das Arbeitszeugnis. Wechseln Beschäftigte den Arbeitgeber, sollten sie auf jeden Fall auch auf die Ausgestaltung des Zeugnisses achten. Es sollte bereits im Aufhebungsvertrag oder in einem gerichtlichen Vergleich vorformuliert sein. Katharina Hofer erklärt in der »Arbeitsrecht im Betrieb« (AiB) 2/2016, warum das so wichtig ist.  Mehr...
     
  • Eingliederungsmanagement

    Die Rechtsprechung setzt Maßstäbe

    [11.02.2016]Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM), seit 2004 gesetzliche Arbeitgeberpflicht, soll Kündigungen wegen Krankheit verhindern. Wie der BEM-Prozess in der Dienststelle ablaufen muss, haben zahlreiche Gerichtsentscheidungen präzisiert. Die Zeitschrift »Gute Arbeit« berichtet laufend darüber. Mehr...
     
  • Betriebsräte-Preis 2016

    Aufruf zur Bewerbung für den Betriebsräte-Oscar

    [09.02.2016]Was die Oscar-Verleihung für die Filmbranche, das ist die jährliche Vergabe des »Deutschen Betriebsräte-Preises« für alle, die sich für die betriebliche Mitbestimmung in Deutschland einsetzen. Bereits zum achten Mal in Folge seit 2009 wird in diesem Jahr die vielbeachtete Auszeichnung verliehen. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 30. April 2016.  Mehr...
     

AiB-Online-Service

Als Abonnentin oder Abonnent der AiB steht Ihnen jetzt das Online-Archiv mit allen Ausgaben der Zeitschrift ab 01/2006 zur Verfügung. Sie müssen sich nur einmalig im oberen Menü unter »Registrierung« mit Ihrer Kundennummer registrieren. Über die linke Navigationsleiste erhalten Sie Zugriff auf die Inhalte : Das aktuelle Heft finden Sie unter dem Menüpunkt »Aktuelles Heft«. Über das Feld »Zeitschriftenarchiv« können Sie jeden Jahrgang und jedes Einzelheft aufrufen, die Fachartikel und Entscheidungsbesprechungen gezielt durchsuchen und ausdrucken. In der Rubrik »Exklusiv für Sie« finden Sie die Arbeitshilfen, Leseproben und Checklisten, die wir zu den Beiträgen in der AiB bereitstellen.

AiB | Rechtsprechung für den Betriebsrat

Der 14-tägige Informationsdienst per E-Mail

Im AiB-Rechtsprechungsdienst stellen wir für Sie alle zwei Wochen die wichtigste aktuelle Rechtsprechung im Arbeitsrecht und Betriebsverfassungsrecht zusammen. Die Experten der DGB Rechtsschutz GmbH erläutern die Entscheidungen und ihre praktischen Folgen für Betriebsräte und Arbeitnehmer. Der Infodienst ist kostenloser Bestandteil des AiB-Abos. Die bisher erschienenen Ausgaben finden Sie links im Menü unter »Rechtsprechung für den BR« .