Suchbegriff

erweiterte Suche
Zeitschriftenarchiv

/zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2010/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2010/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2010/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2010/9/
 

»Der Personalrat« 7-8/2016

Mobile Arbeit - Besser auch mal abschalten

Ständige Erreichbarkeit für Arbeitsbelange kann das Privat- und Familienleben beeinträchtigen und die Gesundheit schädigen. Betroffene berichten häufiger als andere von Schlafstörungen und dass sie nicht gut abschalten können.

 

Aktuelle Meldungen

 
  • Berufskrankheiten

    Kritik am status quo berechtigt

    [26.07.2016]

    Prävention und Anerkennung von Berufskrankheiten sind in der Praxis oft schwierig. Es gibt Bestrebungen, das Recht der Berufskrankheiten zu reformieren. Welche Neuregelungen denkbar und wünschenswert sind, erläutert der nordrhein-westfälische Arbeits- und Sozialminister Rainer Schmeltzer im Interview mit »Gute Arbeit« 7-8/2016.  Prävention und guter Arbeitsschutz haben Priorität, um Berufskrankheiten möglichst zu […]

     Mehr...
     
  • EuGH

    Bund hat die Post nicht illegal subventioniert

    [22.07.2016]

    Zahlungen der Bundesrepublik Deutschland in die Pensionskasse der Deutschen Post sind keine unerlaubten staatlichen Subventionen. Das hat der Europäische Gerichtshof festgestellt und damit einem Beschluss der Europäischen Kommission eine Absage erteilt. Das Gremium hatte Deutschland aufgefordert, einen Teil der geleisteten Rücklagen zurückzufordern. Die Bundesrepublik Deutschland hatte nach der Privatisierung der […]

     Mehr...
     
  • Dienstunfall

    Tonerstaub-Allergie ist kein Dienstunfall

    [15.07.2016]

    Gefahrort Büro: Ein Finanzbeamter, der an einer Kontaktdermatitis leidet, die er auf Tonerstaub aus Laserdruckern zurückführt, kann seine Erkrankung nicht als Dienstunfall anerkennen lassen – so das Oberverwaltungsgericht Münster.

     Mehr...
     
  • Gesetzesänderungen

    Pflegezeit jetzt auch für Soldaten und Beamte

    [12.07.2016]

    Der Bundestag hat ein Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf für Beamte des Bundes und Soldaten verabschiedet. Damit erhalten auch Staatsdiener einen Rechtsanspruch auf Familienpflegezeit und Pflegezeit. Nehmen sie ihr Recht in Anspruch, erhalten sie künftig einen Vorschuss zur besseren Bewältigung des Lebensunterhalts.

     Mehr...
     
  • Unfallversicherung

    Die 7 wichtigsten Tipps zu Arbeitsunfällen

    [12.07.2016]

    Am Arbeitsplatz stehen Beschäftigte unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Passiert ein Arbeitsunfall, übernimmt die Unfallversicherung alle Kosten. Sie zahlt etwa für eine Heilbehandlung, Therapie, Rehabilitation oder Entschädigung – bis hin zur Unfallrente. Zuständig ist die Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse, die jedoch nicht jedes Malheur als Arbeitsunfall anerkennt. Oft fehlt der […]

     Mehr...
     

Die nächste Ausgabe von »Der Personalrat«

Das Heft 9/2016

  • erhalten Sie als Abonnentin / Abonnent ab dem 9.9.2016.

  • lesen Sie online bereits ab dem 8.9.2016.

Der Personalrat online

Als Abonnentin oder Abonnent von »Der Personalrat« stehen Ihnen jetzt alle Ausgaben ab dem Heft 1/2006 online zur Verfügung. Sie müssen sich nur einmalig im oberen Menü unter »Registrierung« mit Ihrer Kundennummer registrieren. Über die linke Navigationsleiste erhalten Sie Zugriff auf die Inhalte. Das aktuelle Heft finden Sie unter dem Menüpunkt »Zeitschrift online«. Über das Feld »Zeitschriftenausgabe« können Sie jeden Jahrgang und jedes Einzelheft aufrufen, die Fachartikel und Entscheidungsbesprechungen gezielt durchsuchen und ausdrucken. In der Rubrik »Exklusiv für Sie« finden Sie die Arbeitshilfen, Leseproben und Checklisten, die wir zu den Beiträgen im »Personalrat« bereitstellen.

Personalratswissen online

Der Menüpunkt »Personalratswissen online« in der linken Navigationsleiste bietet Beziehern den Zugang zum neuen Ergänzungsmodul. Dieses Modul umfasst zwei Online-Gesetzeskommentare zum BPersVG und zum TVöD sowie alle zur Erfüllung der Personalratsaufgaben wichtigen Gesetze und Gerichtsentscheidungen!