Suchbegriff

erweiterte Suche

AiB:Assist für den Betriebsrat


Der Betriebsrat findet in AiB:Assist alle wichtigen Informationen für seine Betriebsratsarbeit. Denn AiB:Assist ist das speziell für Betriebsräte entwickelte Online-Portal.

Alle Fragen rund um das Betriebsverfassungsgesetz wie Mitbestimmung, Freistellung, Betriebsratswahl, Sozialplan und Betriebsübergang werden genauso behandelt wie Fragen der Organisation des Betriebsrats oder Themen zum Kündigungsschutz, zum Arbeitsschutz und zum Gesundheitsschutz.

Der Betriebsrat findet auf jede Frage die passende Antwort, zudem Muster und Arbeitshilfen sowie die wichtigsten Urteile für seine Arbeit als Betriebsrat.

Aktuelle Meldungen

RSS

»Die Gelbe Hand« - Wettbewerb gegen Rassismus in der Arbeitswelt

[06.09.2012]Zum siebten Mal lädt der von den DGB-Gewerkschaften getragene Verein »Mach meinen Kumpel nicht an! - Verein für Gleichbehandlung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus e.V. « Auszubildende sowie Schülerinnen und Schüler an Berufsschulen ein, sich am Wettbewerb »Die gelbe Hand« zu beteiligen.

Zum siebten Mal lädt der von den DGB-Gewerkschaften getragene Verein »Mach meinen Kumpel nicht an! - Verein für Gleichbehandlung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus e.V. « Auszubildende sowie Schülerinnen und Schüler an Berufsschulen ein, sich mit Beiträgen und Projekten am Wettbewerb »Die gelbe Hand« zu beteiligen. In diesem Jahr haben der Alexander Kirchner, Vorsitzender der Eisenbahngewerkschaft (EVG), und Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg, die Schirmherrschaft übernommen.

Am Wettbwerb teilnehmen können Schülerinnen und Schüler an Berufsschulen, Berufskollegs und alle Jugendlichen, die sich derzeit in einer beruflichen Ausbildung befinden, sowie Beschäftigte aus Betrieben und Verwaltungen. Dies sind beispielsweise Azubis eines Jahrgangs mit ihren Ausbilderinnen und Ausbildern, Klassenverbände an Berufsschulen und überbetrieblichen Ausbildungszentren mit ihren Lehrerinnen und Lehrern, Arbeits- und Projektgruppen an Berufsschulen, in Betrieben und Verwaltungen, Jugend- und Ausbildungsvertretungen (JAV) oder gewerkschaftliche Gruppen oder Initiativen. Eingereicht werden können Beiträge, die im Jahr 2012 (bis 31. Januar 2013) entstanden sind und bei keinem Wettbewerb prämiert wurden. Die Darstellungsform ist frei.

In diesem Jahr wird die Jury insgesamt sieben Preise vergeben: Dies sind der 1., 2, und 3. Preis im Wettbewerb, die mit Preisgeldern von 1000, 500 bzw. 300 € dotiert sind, einen vom DGB gestifteten Sonderpreis für Arbeiten und Projekte zum Thema »Verwischte Spuren - Würde und Widerstand im Alltag« sowie zwei weitere Sonderpreise der DGB-Jugend Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg. Die Preise werden im März 2013 feierlich in Stuttgart verliehen.

Mehr zum Wettbewerb »Die Gelbe Hand« 2012/2013
zu Teilnahmebedingungen, Rückblicke auf Projekte und Preisträger früherer Jahrgänge und Anregungen für eigene Projekte und Texte finden sich unter

www.gelbehand.de

direkt zur Teilnahme am diesjährigen Wettbewerb!
Info-Flyer zum Wettbewerb (PDF)