Suchbegriff

erweiterte Suche
Zeitschriftenarchiv

/zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2017/1/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2017/6/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2017/5/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2017/4/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2017/3/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2017/2/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2017/7/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/3/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/2/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/1/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/4/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/5/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/6/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/7/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/9/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/10/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/11/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/12/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/5/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/4/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/3/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/2/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/1/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/6/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/7/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/8/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/10/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/11/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/12/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/3/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/12/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/11/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/10/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/1/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/2/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/4/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/5/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/6/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/7/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/8/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/1/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/2/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/3/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/4/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/5/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/6/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/7/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/9/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/10/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/11/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/12/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/5/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/4/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/3/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/2/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/6/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/7/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/9/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/10/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/11/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/12/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/1/
 

Ausgabe 10/2016 Inhaltsverzeichnis

Editorial

Stress lass nach!
Beate Eberhardt
Volltext

Magazin

Interview, Linktipps, Lesetipp, Meldungen, Surftipps
Volltext

Titelthema: Psychische Belastungen

So kommt die Stressprävention voran
Hanna Janetzke und Michael Ertel Die Qualität und Aussagekraft der Gefährdungsbeurteilung psychosozialer Belastungen steigt, wenn die Beschäftigten und die Interessenvertretung beteiligt werden.
Kurz gefasst    Zusatzinfos    PDF kaufen    Volltext

Fehlbelastung und die Folgen
Hiltraut Paridon Dauerstress und Überbeanspruchung am Arbeitsplatz wirken sich auf die Gesundheit und das Wohlbefinden aus. Nicht nur Burnout oder andere psychische Beschwerden kommen vor.
Kurz gefasst    Zusatzinfos    PDF kaufen    Volltext

In sieben Schritten: Gefährdungen beurteilen
Bettina Splittgerber und David Beck Damit die Prävention vorankommt: Die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie hat einen neuen Leitfaden zur Gefährdungsbeurteilung entwickelt.
Kurz gefasst    Zusatzinfos    PDF kaufen    Volltext

»Ressourcen gegen Stress«
Beate Eberhardt Nicht nur Bürojobs, Pflege- und Erziehungsberufe sind stressig. Anja Gerlmaier erläutert im Interview, welche Stressbelastungen in Fabrikhallen lauern – und was man dagegen tun kann.
Kurz gefasst    PDF kaufen    Volltext

Trends

Gute und faire Arbeit für NRW
Rainer Schmeltzer Arbeit 4.0 wirft soziale und schutzrechtliche Probleme auf. Lösungen und Antworten auf Zukunftsfragen diskutiert das Land Nordrhein-Westfalen jetzt öff entlich.
Kurz gefasst    PDF kaufen    Volltext

»Etappensieg der GEW«
Es wird nicht alles gut, aber manches besser: Das neue Wissenschaftszeitvertragsgesetz soll das Befristungsunwesen an Hochschulen eindämmen. GEW-Vorstandsmitglied Andreas Keller erklärt einige Neuregelungen.
Kurz gefasst    PDF kaufen    Volltext

Arbeitsschutz und Arbeitsgestaltung

Arbeitsmedizin: Leitmotiv Prävention
Petra Müller-Knöss Die Novellierung der Arbeitsmedizinverordnung von 2013 zielt auf das Leitmotiv Prävention ab. Dabei kann die Interessenvertretung Motor sein und Anstöße geben.
Kurz gefasst    PDF kaufen    Volltext

Berufsbildung 4.0 – eine JAV-Aufgabe
Manuel Michniok Von guter Arbeit, einer soliden betrieblichen Fortbildungskultur und einer guten Berufsausbildung profitieren alle, Alt und Jung. Die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) mischt als Akteur mit und kann dabei wichtige Beiträge leisten.
Kurz gefasst    PDF kaufen    Volltext

Stichwort: Die Unterweisung
Keine leidige Pflicht: Das Arbeitsschutzgesetz regelt, dass der Arbeitgeber Beschäftigte regelmäßig unterweisen muss. Wie soll das vonstattengehen? Über ihre Mitbestimmungsrechte können Betriebs- und Personalräte dafür sorgen, dass die Unterweisung den Gesundheitsschutz wirksam stärkt.
Volltext

Arbeitsschutz kompakt

Meldungen für die Praxis
Hautkrebs: Projekt zur UV-Strahlung | Neue Beurteilungsmaßstäbe | Pausen und bewegte PC-Arbeit | EU-OSHA für modernen Arbeitsschutz | Firmenservice der Rentenversicherung
Volltext

Prävention und Teilhabe

Barrierefreiheit am Arbeitsplatz
Nils Bolwig und Beate Eberhardt Bestandsaufnahme: Ist die Arbeitsstätte oder der Betrieb barrierefrei zugänglich? Wenn nicht, ist das eine Hürde für die Teilhabe am Arbeitsleben und für Neueinstellungen behinderter Menschen. Nicht nur wenn der Arbeitgeber baut und plant, sollten sich die Interessenvertretungen für Barrierefreiheit einsetzen – am besten gemeinsam.
Kurz gefasst    PDF kaufen    Volltext

Rechtsprechung

Expertenrat: Wann ist ein Betriebliches Eingliederungsmanagement ordnungsgemäß und gehört die Aufklärung über den Schutz der Gesundheitsdaten dazu?
BAG, v. 30.9.2010, 2 AZR 88/09 – BAG, v. 20.11.2014, 2 AZR 755/13 –  Volltext

Termine

Seminare/ Kongresse/ Veranstaltungen
Volltext