Gold: Expansion statt Schließung

Europäischer Betriebsrat und Betriebsrat Vorwerk Deutschland

So sehen Sieger aus: Der Vorwerk-Betriebsrat und Vorsitzende Heidrun Schenk freuen sich riesig über den Deutschen Betriebsräte-Preis in Gold.
So sehen Sieger aus: Der Vorwerk-Betriebsrat und Vorsitzende Heidrun Schenk freuen sich riesig über den Deutschen Betriebsräte-Preis in Gold.

Stichworte zum Projekt:

  • Unternehmen plant Schließung von Standorten und massiven Stellenabbau
  • Betriebsrat mobilisiert Belegschaft, entwickelt Verbesserungsvorschläge für Shopgestaltung, verhindert Schließungen und trägt damit maßgeblich zur Öffnung neuer Geschäfte bei


Unternehmen/Betrieb: Vorwerk Deutschland Stiftung & Co. KG Wuppertal

Branche: Handel/Haushaltsgeräte

Anzahl der Mitarbeiter: 720

Gewerkschaft: IG Metall

Zusätzliche Informationen: Download

 

Eine Initiative der Zeitschrift

AIB

Aus der Jury

Thorsten Halm »Wir müssen das Rad nicht immer wieder neu erfinden, wohl aber dem jeweiligen Gelände anpassen. Darum leisten die teilnehmenden Gremien mit ihren eingereichten Projekten einen so wertvollen Beitrag zum Wissenstransfer unter den Betriebsräten.«

Thorsten Halm, [m]5-consulting, Berater von Betriebsräten und Gewerkschaften, Veranstalter des Deutschen BetriebsräteTags in Bonn und Studienleiter des Betriebsräte-Studiums »Veränderungs-Management« in Bochum