• Preisträger, Nominierte, Laudatoren und Jury
  • Bronze geht an den GPR der Lehrerinnen und Lehrer bei dem Staatlichen Schulamt für den Main-Kinzig-Kreis
  • Elke Hannack mit Bronzepreisträgern Clara Ortel und Heinz Bayer
  • DGB-Jugendsekretär gratuliert Tim Adamek und Charlene Beneditz zum DGB-Jugendpreis
  • Interview mit den engagierten JAVlern aus Wolfsburg
  • Entspannte Atmosphäre unter Organisatoren und Gästen: v. li. Elke Hannack (DGB), Rainer Jöde (Bund-Verlag), Festrednerin Prof. Dr. Simone Kauffeld und Florian Haggemiller (DGB)
  • Goldpreisträgerin Stefanie Sonntag: "Wir haben das wirklich erkämpft!"
  • Christof Herrmann, Pressesprecher des Bund-Verlags, moderiert die Preisverleihung
  • Jurymitglied Frank Braun (Mitte) bei der Verleihung des Sonderpreises der HUK-COBURG
  • Rainer Jöde, Geschäftsführer des Bund-Verlags, ruft zur Teilnahme am DPRP 2016 auf
  • _
    _

    Reichen Sie jetzt ihre Projekte ein!

    Der Deutsche Personalräte-Preis 2016 steht erneut unter dem Motto „Initiativen für Beschäftigte“. Denn: Personalräte können selbst die Initiative ergreifen, um die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten, deren Arbeitsumfeld oder die sozialen Rahmenbedingungen zu verbessern. Doch was dem Dienstherrn häufig ein Dorn im Auge ist, wird von der Belegschaft oft genug als »Dienstleistung« angesehen. Statt Anerkennung und Bestätigung gibt es von beiden Seiten häufig nur Kritik an der Arbeit des Personalrats.

    Genau hier will der »Deutsche Personalräte-Preis« ein Zeichen setzen und das Engagement der Personalräte wertschätzen! Hier bewerben!


    Aktuelle Meldungen

     
    • Der Countdown läuft

      [24.05.2016]  Noch eine Woche bis Ende der Bewerbungsfrist! Wer sich noch bewerben möchte, sollte jetzt loslegen... Hier wieder interessante Bewerberprojekte zu Ihrer Information.   mehr lesen...

    • Bewerben – Jetzt gilt es!

      [18.05.2016]  Jetzt tickt die Uhr und eine interdisziplinär besetzte Jury freut sich auf Ihre Bewerbung. »Wer gewinnen will, mus sich jetzt bewerben« sagt Christof Herrmann, Pressesprecher des Bund-Verlags, und erklärt ausführlich alles um das Bewerbungsverfahren zum Preis.   mehr lesen...

    • »Der Körper merkt sich die Nachtdienste«

      [13.05.2016]  Der Silberpreisträger im Interview mit "Der Personalrat": Für seine Dienstvereinbarung zur Begrenzung der Nachdienststunden wurde der Personalrat der Polizeidirektion Neumünster ausgezeichnet. Antworten zum Risiko Nachtdienst und Übertragbarkeit der Dienstvereinbarung beantwortet Carsten Gross, freigestellter Vorsitzender des örtlichen Personalrats.   mehr lesen...

    • Nur noch drei Wochen bis Bewerbungsschluss

      [11.05.2016]  Bewerben auch Sie sich mit Ihrem Projekt. Hier finden Sie eine Auswahl weiterer eingegangener Bewerberprojekte. Unter allen bis zum 31.5.2016 eingegangenen Bewerbungen verlosen wir zusätzlich zehn Exemplare "Kittner, Arbeits- und Sozialordnung"!   mehr lesen...

    • Diese Projekte sind dabei...

      [04.05.2016]  Hier finden Sie eine Auswahl bisher eingegangener Bewerberprojekte. Unter allen bis zum 31.5.2016 eingegangenen Bewerbungen verlosen wir zusätzlich zehn Exemplare "Kittner, Arbeits- und Sozialordnung"!   mehr lesen...

     

    Eine Initiative der Zeitschrift

    AIB

    Aus der Jury

    Prof. Dr. Ulrich Battis »Als Juror des Deutschen Personalräte-Preises habe ich die wunderbare Gelegenheit, die besten Beispiele aus der Praxis der Personalräte kennenzulernen.«

    Prof. Dr. Ulrich Battis, Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin