Suchbegriff

erweiterte Suche
Zeitschriftenarchiv

/zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2010/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2010/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2010/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2010/9/
 

Archiv der Meldungen bis 13. Juni 2016. Neuere Meldungen finde Sie auf Nachrichten für Personalräte.

Aktuelles Archiv

  • Abmahnung

    Arbeitgeber darf Beleidigungen in Personalratssitzung sanktionieren

    [26.01.2016]Arbeitgeber dürfen Personalratsmitglieder abmahnen, die andere während einer Gremien-Sitzung schwer beleidigen. Das Arbeitsgericht Gießen entschied, dass solche Abmahnungen nicht aus der Personalakte entfernt werden müssen. Mehr...
  • Datenschutz

    Was die EU-Verordnung für Beschäftigte bedeutet

    [26.01.2016]Die EU-Datenschutzverordnung gilt ab 2018 und löst das Bundesdatenschutzgesetz ab. Der Arbeitgeber darf Daten der Beschäftigten nur erheben, wenn ein Gesetz dies erlaubt oder eine Einwilligung vorliegt. Damit ähnelt die neue Rechtslage dem BDSG. Wie die EU-Verordnung zu bewerten ist, erläutert Thilo Weichert im Interview. Mehr...
  • Arbeitszeit

    Erhöhtes Schlaganfall-Risiko durch Überstunden

    [26.01.2016]Eine internationale Meta-Studie deckt auf: Menschen, die viele Überstunden machen, erleiden häufiger einen Schlaganfall. Ein alarmierendes Ergebnis, da fast zwei Drittel der Berufstätigen regelmäßig Überstunden leistet. In Europa ist Deutschland der Überstundenmeister. Personalräte sollten das nicht einfach hinnehmen. Mehr...
  • Ihre neue »Computer und Arbeit«

    Titelthema: Compliance

    [21.01.2016]Keine Werbegeschenke annehmen, Einladungen ausschlagen, E-Mail-Kontrolle. Viele Compliance-Maßnahmen der Arbeitgeber sind sinnvoll. Doch oft sind sie auch eine versteckte Form der Überwachung von Beschäftigten. Dagegen hilft die Mitbestimmung – wie Peter Wedde in der »Computer und Arbeit« (CuA) 1/2016 zeigt. Mehr...
  • Öffentlicher Dienst

    Dienstentfernung wegen tiefer Verstrickung ins Rotlicht-Milieu

    [20.01.2016]Polizisten, die sich weit über das für die Polizeiarbeit erforderliche Maß hinaus im Prostitutionsgewerbe engagieren, müssen mit ihrer Entfernung aus dem Beamtenverhältnis rechnen. Das geht aus einer Entscheidung des VG Trier hervor. Das Gericht wertete das nachhaltige Rotlicht-Engagement des Beamten als allein eigennützig. Mehr...
  • Ihre neue »Gute Arbeit«

    Titelthema: Arbeitszeit

    [15.01.2016]Ständige Erreichbarkeit, Überstunden, überlaufende Zeitkonten: Das sorgt auch in den Dienststellen für Konfliktstoff. Interessenvertretungen können gesundheitsförderliche Arbeitszeiten durchsetzen. Das Titelthema in der neuen »Guten Arbeit« (GA) 1/2016"] bietet Fakten und Handlungshilfen. Mehr...
  • Beschäftigtendatenschutz

    DGB fordert nationales Datenschutzgesetz

    [13.01.2016]Ab 2018 gilt die EU-Datenschutzverordnung. Sie schafft europaweit einen einheitlichen Datenschutzstandard. Zum Schutz von Arbeitnehmerdaten bleibt allerdings weiterhin viel Raum für nationale Regelungen. Der DGB-Datenschutzexperte Ralf-Peter Hayen fordert ein Beschäftigtendatenschutzgesetz, das den aktuellen Gefährdungen konkret Rechnung trägt.  Mehr...
  • Bereitschaftsdienst

    Voller Freizeitausgleich für Polizeibeamte

    [13.01.2016]Eine gute Nachricht: Polizisten des Landes Berlin, die Mehrarbeit als Bereitschaftsdienst leisten, können vollen Freizeitausgleich verlangen. Auch für Beamte steht der Bereitschaftsdienst dem Volldienst gleich – so das Verwaltungsgericht Berlin. Mehr...
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement

    Was Personalräte wissen müssen

    [12.01.2016]Beschäftigten, die innerhalb der letzten zwölf Monate mindestens sechs Wochen arbeitsunfähig waren, muss der Dienstherr ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) anbieten. Im aktuellen »Werkbuch BEM« erläutern die Autoren Grunow, Kerschbaumer und Pielenz vom ver.di-Bundesvorstand in Berlin, was Personalräte wissen müssen und wie die Mitbestimmungsrechte aussehen. Mehr...
  • Personalratswahlen 2016

    Die richtigen Kandidaten

    [12.01.2016]In wenigen Wochen sind Personalratswahlen. Die Suche nach geeigneten Kandidaten ist in vollem Gange. In vielen Dienststellen steht die Verjüngung des Gremiums an. Neue Ideen sind gefragt. Mehr zur Kandidatensuche und hilfreiche Tipps für die Wahlwerbung lesen Sie im Titelbeitrag von Michaela Böhm in der Fachzeitschrift »Der Personalrat« 1/2016.  Mehr...
  • Beförderung

    Widerspruch kommt nach vier Jahren zu spät

    [11.01.2016]Anfechtungsklagen von Beamten gegen die mehr als ein Jahr zurückliegende Beförderung von Kollegen sind unzulässig, hat das Verwaltungsgericht (VG) Weimar entscheiden. Denn das Widerspruchsrecht gegen ein vier Jahre zurückliegendes Auswahlverfahren ist verwirkt.  Mehr...
  • Öffentlicher Dienst

    Entfernung aus dem Beamtenverhältnis

    [04.01.2016]Begeht ein Beamter unter Ausnutzung seiner Dienststellung innerdienstlich einen besonders schweren Diebstahl, so kommen bei der Bemessung der Disziplinarmaßnahme drastische Reaktionen in Frage. Selbst bei nur geringwertiger Beute kann die Entfernung aus dem Beamtenverhältnis folgen. So das BVerwG. Mehr...