Suchbegriff

erweiterte Suche
Zeitschriftenarchiv

/zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2010/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2010/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2010/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2010/9/
 

Archiv der Meldungen bis 13. Juni 2016. Neuere Meldungen finde Sie auf Nachrichten für Personalräte.

Aktuelles Archiv

  • Mindestlohn

    Anrechnen von Urlaubsgeld und Zuschlägen rechtens

    [30.05.2016]Arbeitgeber können vertragliche Sonderzahlungen und Lohnzuschläge mit dem Mindestlohn verrechnen, soweit sie Entgelt für geleistete Arbeit sind. Nicht verrechnen dürfen sie gesetzlich vorgeschriebene Zahlungen wie etwa den Nachtarbeitszuschlag. So das Bundesarbeitsgericht. Mehr...
  • Behinderung der Personalratsarbeit

    Maulkorb für den Personalrat?

    [20.05.2016]Beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gibt es Zwist zwischen Behördenleitung und Personalvertretung. Gegen das vom BAMF im März ausgesprochene Redeverbot mit Journalisten wehrt sich der Gesamtpersonalrat vor Gericht. Arbeitsrechtsexperte Prof. Wolfgang Däubler spricht im Interview über die rechtliche Bewertung des »Maulkorbs«. Mehr...
  • Freistellung

    Soll ich oder soll ich nicht?

    [19.05.2016]Sie verabschieden sich von ihrem Arbeitsplatz, ohne zu wissen, ob sie jemals wieder dorthin zurückkehren, und wagen einen Schritt ins Ungewisse. Wer sich als Personalrat freistellen lässt, geht neue Wege. Alles Wissenswerte dazu lesen Sie in den Titelbeiträgen von »Der Personalrat« 5/2016. Mehr...
  • Mehrarbeit

    Geld statt Freizeit für Überstunden

    [18.05.2016]Ehemalige Bedienstete erhalten eine Entschädigung in Geld, wenn der Abbau von Überstunden aufgrund krankheitsbedingter vorzeitiger Versetzung in den Ruhestand nicht mehr möglich ist. So das Verwaltungsgericht Düsseldorf im Fall eines JVA-Beamten, der Mehrarbeit in großem Umfang aufgebaut hatte. Mehr...
  • Polizeidienst

    Sex bleibt privat

    [17.05.2016]Polizisten bekommen im Rahmen der sogenannten freien Heilfürsorge für Polizeibeamte in Nordrhein-Westfalen nur solche Arzneimittel bezahlt, die der Wiederherstellung der Dienstfähigkeit dienen. Medikamente zur Behandlung von Potenzstörungen gehören nicht dazu. So das Bundesverwaltungsgericht. Mehr...
  • Gesundheitsschutz

    Niederlage im Kampf gegen den blauen Dunst

    [13.05.2016]Ausnahmen in den Nichtraucherschutzgesetzen der Bundesländer können dazu führen, dass sich Beschäftigte nicht erfolgreich gegen Tabakrauch am Arbeitsplatz wehren können. Das geht aus einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts hervor. Geklagt hatte der Mitarbeiter eines hessischen Spielcasinos. Mehr...
  • Leiharbeit

    Ja zu Anti-Missbrauchs-Gesetz

    [12.05.2016]Beim monatelangen Streit um ein Gesetz gegen den Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen haben sich die Spitzen der Koalitionsparteien aus CDU/CSU und SPD jetzt auf einen gemeinsamen Kurs geeinigt. In Kürze will Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) den Gesetzentwurf dem Kabinett vorlegen. Vom DGB gibt es Lob – aber auch Kritik. Mehr...
  • Elternzeit

    Fax oder E-Mail reichen nicht

    [12.05.2016]Eltern, die in Elternzeit gehen möchten, müssen ihren Arbeitgeber schriftlich informieren. Telefax oder E-Mail reichen dafür nicht aus. Eltern, die das strenge Schriftformerfordernis nicht erfüllen, riskieren den besonderen gesetzlichen Kündigungsschutz. Das geht aus einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts hervor. Mehr...
  • Arbeitskleidung

    Umziehen ist Arbeitszeit

    [11.05.2016]An- und Ausziehen der Arbeitskleidung auf dem Werksgelände zählen unter Umständen auch dann zur Arbeitszeit, wenn der Arbeitgeber die Nutzung betrieblicher Umkleidestellen nicht ausdrücklich vorschreibt. So das Hessische LAG. In dem Fall ging es um stark verschmutzte Schutzkleidung, die mit einem auffälligen Firmen-Emblem versehen war. Mehr...
  • Arbeitsentgelt

    Wer arbeiten möchte, will auch Geld verdienen

    [10.05.2016]Mit dem schriftlichen Verlangen der Weiterbeschäftigung macht ein Mitglied der Jugend- und Auszubildendenvertretung den Anspruch auf Vergütung wegen Annahmeverzugs im Sinne einer einstufigen tariflichen Ausschlussfrist ausreichend geltend. So das Bundesarbeitsgericht. Mehr...
  • Mutterschutzgesetz

    Bundeskabinett beschließt Reform zum Mutterschutz

    [09.05.2016]Die Bundesregierung hat eine Reform des Mutterschutzgesetzes auf den Weg gebracht. Erstmals sollen auch Schülerinnen und Studentinnen von den Schutzvorschriften profitieren. Das Gesetz soll Anfang 2017 in Kraft treten.  Mehr...
  • Deutscher Personalräte-Preis

    Der Countdown läuft!

    [04.05.2016]Die Bewerbungsfrist für den »Deutschen Personalräte-Preis 2016« läuft nur noch bis 31. Mai. Der Preis ist eine Initiative der Fachzeitschrift »Der Personalrat« und wird gemeinsam vom Bund-Verlag und der HUK-COBURG verliehen. Bewerben können sich Gremien, die in den letzten drei Jahren Projekte zugunsten von Beschäftigten gestartet haben. Mehr...
  • Gesetzesvorhaben

    Neuer Anlauf für Gesetz gegen Missbrauch von Leiharbeit

    [03.05.2016]Seit Monaten streitet die große Koalition um einen Gesetzentwurf, der den Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen unterbinden soll. Nun hat Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) eine überarbeitete Fassung zur Ressortabstimmung in den Ministerien vorgelegt – und erhält gedämpftes Lob vom DGB.  Mehr...