• Meldungen
Bundestagswahl 2013

Jede Stimme zählt! Wahlaufruf der DGB-Gewerkschaften

19. September 2013

Kurz vor der Bundestagswahl sind viele noch unentschlossen, wen sie wählen und ob sie überhaupt zur Wahl gehen wollen. Deshalb werben die DGB-Gewerkschaften bei den Wahlberechtigten und, insbesondere Erstwählern mit vielen Aktionen dafür, von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen.

Denn, sagt der DGB-Vorsitzende Michael Sommer: »Für die Beschäftigten geht es um viel bei der Bundestagswahl – nämlich darum, die Weichen für einen Politikwechsel zu stellen. Und dafür zählt jede Stimme.« Zwar geben die DGB-Gewerkschaften keine direkte Empfehlung für bestimmte Wahlbewerber ab, rufen aber alle Bürgerinnen und Bürger auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Die Finanz- und Bankenkrisen seit dem Jahr 2008 und der politisch verordnete Sparkurs in Deutschland und anderen Staaten haben aus ihrer Sicht sowohl das Armutsrisiko erhöht als auch der europäischen Idee geschadet. Anlass zur Besorgnis gibt auch die seit 1998 sinkende Wahlbeteiligung. Folglich fordert der DGB in seinem offiziellen Wahlaufruf »Wählen gehen: Für den Politikwechsel!« zur Stimmabgabe auf, um einen Wechsel zu einer gerechteren Politik möglich zu machen.

Unsere Informations-Tipps:
  • »Jede Stimme zählt« DGB-Magazin Einblick vom 12.09.2013
    lesen Sie hier!

 

Was wollen die Parteien? - Große AiB-Auswertung

Wer sich vor der Bundestagswahl noch einmal über die Ziele der Parteien im Arbeits- und Sozialrecht informieren könnte, findet hier auf den Internetseiten der AiB alle wichtigen Informationen:
AiB-Infos zur Bundestagswahl 2013

Bitte gehen Sie am 22. September zur Wahl und machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch!

Ihre AiB-Redaktion



(c) bund-verlag.de (ck)

AiB-Banner Viertel (768px) - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

DBRP-Logo
Die Jury hat entschieden - Pressemitteilung

Die Nominierten 2018 stehen fest

Dollarphotoclub_29129884_160503
Mitbestimmung - Rechtsprechung

Neue Aufgabe im Job ist oft Versetzung

smartphone-1707069_1920
Auskunftsanspruch - Rechtsprechung

Private Handynummer geht Arbeitgeber nichts an

Dollarphotoclub_51108539_160503-e1465204184411
Berufsunfähigkeitsversicherung - Aus den Fachzeitschriften

So schützen Sie sich vor Berufsunfähigkeit