SBV-Arbeit

SBV-Arbeit


Die SBV vertritt die Interessen der Schwerbehinderten im Betrieb. Um diese Aufgabe erfüllen zu können, ist die SBV mit besonderen Rechten und Pflichten ausgestattet.

Basiswissen SBV-Arbeit

Basiswissen

Fragen & Antworten

Die wichtigsten Fragen aus der Praxis und die dazu passenden Antworten. Auf den Punkt gebracht. So verlieren Sie keine Zeit.


Rechtsprechung SBV-Arbeit

Rechtsprechung

Aktuelle Urteile

Die wichtigsten Gerichtsurteile des Bundesarbeitsgerichts und der Unterinstanzen, die Sie kennen sollten, kompakt und verständlich aufbereitet.

Zur Rechtsprechung
Schwerbehindertenrecht - Rechtsprechung

Blindenhund darf mit zum Arzt

17. Februar 2020 | Eine Patientin, die auf einen Blindenhund angewiesen ist, darf auf dem Weg zu ihrer Physiotherapie auch eine davorliegende Arztpraxis mit ihrem Hund durchqueren. Das pauschale Verbot einer Gemeinschaftspraxis, ihre Räume mit dem Hund zu betreten, verletzt die blinde und gehbehinderte Patientin in ihren Grundrechten - so das Bundesverfassungsgericht. [...] mehr
24. Januar 2020 | Wer sich als schwerbehinderter Mensch bei einem öffentlichen Arbeitgeber bewirbt, hat zumindest Anspruch auf ein Vorstellungsgespräch, wenn er für die Stelle nicht offensichtlich ungeeignet ist. Bleibt die Einladung trotz korrekter Bewerbung aus, kann dies einen Anspruch auf Entschädigung begründen – so das Bundesarbeitsgericht. [...] mehr

Aus den Fachredaktionen

Schnell

Mehr Wissen

Fundierte Hintergrundinformationen aus den Fachredaktionen des Bund-Verlags - mit wertvollen Praxistipps.

Zu den Fachinfomationen
Inklusion - Aus den Fachzeitschriften

Digitalisierung und Inklusion

10. Februar 2020 | Die Digitalisierung ist eines der bestimmenden Themen der Arbeitswelt. Deshalb ist der Erwerb entsprechender Kompetenzen bereits in der Berufsausbildung unerlässlich – genau wie für die Reintegration in den Arbeitsmarkt, zum Beispiel für Menschen mit Handicap. Mehr dazu erfahren Sie von Prof. Dr. Isabel Zorn in »Computer und Arbeit« 1/2020. [...] mehr
Betriebliches Eingliederungsmanagement - Aus den Fachzeitschriften

3 Fragen zum BEM

10. Februar 2020 | Das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist gesetzlich vorgeschrieben. Aber wann kommt es in Betracht? Welche Rolle hat der Betriebsrat? Und was ist der Unterschied zum Krankenrückkehrgespräch? Antworten gibt Sigrid Britschgi, Autorin unseres Ratgebers zum BEM. [...] mehr

hintergrund
Ihr gutes Recht

Die Anschaffung von Fachliteratur gehört zu den erforderlichen Arbeitsmitteln der Betriebs- und Personalräte sowie der Schwerbehindertenvertretung, deren Kosten der Arbeitgeber gemäß § 40.1. BetrVG, § 44.1 BPersG sowie LPersG und § 96.8 SGB IX zu tragen hat. Dies gilt insbesonere laut BAG vom 19.03.2014 (AZ 7ABN 91/13) für die Fachzeitschrift »Arbeitsrecht im Betrieb« - trotz Internetzugang.

Zur Beschlussfassung