Soziales Recht - Die wissenschaftliche Zeitschrift für Arbeit- und Sozialrecht

SR aktuelle ausgabe

 

Aktuell in der Ausgabe 3/2017

Ulrich Preis, Heimarbeit, Home-Office, Global-Office
Gregor Thüsing, Kollektive Interessenvertretung in einer individualisierten Gesellschaft
Gregor Asshoff, Tarifautonomie und Gesetzgeber
Steffen Kampeter, Für eine veränderte Arbeitsordnung in einer digitalen Arbeitswelt
Helga Nielebock, Rechte Beschäftigter und ihrer Interessenvertretungen
Karl Jüsten/Uta Losem, Die Katholische Soziallehre und das Arbeitsrecht
Karl-Josef Laumann, Arbeits- und Sozialrecht im christlich-sozialen Geiste
Wilfried Oellers, Der Ausschluss von öffentlichen Aufträgen als Sanktion
Kerstin Griese/Katja Mast, Grußworte

zum Test-Abonnement der »Arbeit und Recht«


Die Zeitschrift »Soziales Recht« ist fester Bestandteil des Abonnements von »Arbeit und Recht« und wird dort als Beilage ausgeliefert.


Hintergrundberichte zum Arbeits- und Sozialrecht

Zeitschrift

  • Namhafte Autorinnen und Autoren schreiben für »Soziales Recht« und liefern neueste Erkenntnisse zum Arbeits-und Sozialrecht.
  • Plattform für wissenschaftlichen Diskurs und Gutachten des Hugo-Sinzheimer Instituts.
  • Rezensionsaufsätze zur aktuellen Fach- und Forschungsliteratur im Arbeits- und Sozialrecht.

Herausgeber

  • Dr. Olaf Deinert, Professor für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht.
    Mit Dr. Rüdiger Krause Direktor des Instituts für Arbeitsrecht an der Georg-August-Universität Göttingen. Ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht, Mitglied des Verbandsausschusses des Deutschen Arbeitsgerichtsverbandes.
  • Dr. Rüdiger Krause, Professor für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht. Direktor am Deutsch-Chinesischen Institut für Rechtswissenschaften der Universität Göttingen und Nanjing. Vertreter der Arbeitsrechtswissenschaft im Verbandsausschuss des Deutschen Arbeitsgerichtsverbandes.