SBV

Fachwissen für die SBV


Grundlagen, Urteile und Empfehlungen für Ihre Arbeit in der Schwerbehindertenvertretung. Wertvolles Wissen aus den Fachredaktionen des Bund-Verlags.

 

Aktuelle Meldungen für die SBV

Dollarphotoclub_49031051
18. Oktober 2019 | Ein nur teilweise erwerbsgeminderter Versicherter hat auch dann Anspruch auf eine volle Rente wegen Erwerbsminderung, wenn ihm der Teilzeitarbeitsmarkt praktisch verschlossen ist. Die Rentenversicherung kann nicht verlangen, dass der Versicherte bei seinem Arbeitgeber Teilzeit oder verringerte Arbeitszeit beantragt – so das Hessische Landessozialgericht. [...] mehr
Der neue Shop: Buch und mehr; Buch & Mehr
Fachliteratur für die Gremienarbeit - Aktuelles

Für Betriebs- und Personalräte: Neuer Online-Shop von »Buch & Mehr«

15. Oktober 2019 | Vorhang auf für den neuen Online-Shop von »Buch & Mehr«: Ab heute, dem 15. Oktober 2019, präsentiert sich die Online-Buchhandlung des Bund-Verlags im neuen Design und mit einer Vielzahl hilfreicher Funktionen und Services. [...] mehr
Arbeitsplatz_49000637
Digitaler Wandel und SBV - Aus den Fachzeitschriften

Neue Arbeitswelt, neue Chancen

04. Oktober 2019 | Die Arbeitswelt ist in einem tiefgreifenden Wandel. Als SBV setzen Sie sich dafür ein, dass der Fortschritt den Beschäftigten mit Behinderung zugutekommt – durch bessere Gestaltung der Arbeitsplätze und berufliche Qualifikation. Was dazu gehört, lesen Sie in »Schwerbehindertenrecht und Inklusion« 10/2019. [...] mehr
Dollarphotoclub_19921613
18. September 2019 | Will der Arbeitgeber betriebsbedingt kündigen, muss er in aller Regel die Kündigungsfrist einhalten. Eine außerordentliche betriebsbedingte Kündigung ist nur erlaubt, wenn er den Arbeitnehmer unter Einsatz aller zumutbaren Mittel nicht weiter beschäftigen kann. Auch hier gelten die Grundsätze der Sozialauswahl – so das BAG. [...] mehr
Dollarphotoclub_51363856
Schwerbehindertenrecht - Aus den Fachzeitschriften

Datenschutz: Was die SBV über Kündigungen erfahren darf

04. September 2019 | Vor der Kündigung eines schwerbehinderten Menschen muss das Integrationsamt zustimmen. Auch nach Inkrafttreten der DSGVO haben SBV, Betriebs- und Personalrat das Recht auf volle Information. Was dies umfasst, erläutert Prof. Franz-Josef Düwell in »Schwerbehindertenrecht und Inklusion« 9/2019. [...] mehr

Was ist eine Schwerbehindertenvertretung?

   

Der SBV kommt in Zusammenarbeit den anderen Interessenvertretungen im Betrieb, insbesondere Betriebsrat und JAV (§ 176 SGB IX) die Aufgabe zu, die Interessen schwerbehinderter Menschen wahrzunehmen.

Sie führt Präventions- und Integrationsmaßnahmen gemeinsam mit dem Arbeitgeber durch (vgl. §§ 166, 167, 178 SGB IX). Sie hat ein Teilnahmerecht an den Sitzungen von Betriebsrat, JAV und anderen Interessenvertretungen.

Eine SBV kann in einem Betrieb gewählt werden, in dem mindestens fünf schwerbehinderte Menschen nicht nur vorübergehend beschäftigt sind. Die Wahlen finden alle vier Jahre statt. Gewählt werden eine Vertrauensperson der schwerbehinderten Arbeitnehmer, die selbst nicht schwerbehindert sein muss, und mindestens ein Stellvertreter. Der SBV kommt der gleiche Benachteiligungs- und Kündigungsschutz zu wie den anderen Interessenvertretungen.

 
   

 

Nils Bolwig, u.a.
Gesetze, Verordnungen, Einleitungen, Übersichten, Rechtsprechung
lieferbar 24,90 €
Mehr Infos

Die Standardtitel zu den Top-Themen

Werner Feldes, u.a.
Das Lexikon für die Interessenvertretung von Menschen mit Behinderungen
lieferbar 56,00 €
Mehr Infos
Werner Feldes, u.a.
Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen
lieferbar 109,00 €
Mehr Infos
Maren Conrad-Giese, u.a.
Aufgaben - Rechte - Kompetenzen
lieferbar 19,90 €
Mehr Infos
Werner Feldes, u.a.
Basiskommentar zum SGB IX mit Wahlordnung
lieferbar 39,90 €
Mehr Infos