SBV

Fachwissen für die SBV


Grundlagen, Urteile und Empfehlungen für Ihre Arbeit in der Schwerbehindertenvertretung. Wertvolles Wissen aus den Fachredaktionen des Bund-Verlags.

 

Aktuelle Meldungen für die SBV

Geld
Neue Koalition - Aktuelles

Bürgergeld statt Hartz IV

18. Oktober 2021 | Statt Hartz IV soll es ein Bürgergeld geben. Dabei sollen die Hinzuverdienstgrenzen erhöht werden, um Anreiz zum Arbeiten zu schaffen. Der Mindestlohn steigt auf 12 Euro. Rentenkürzungen oder eine Erhöhung des Renteneintrittsalters sind nicht geplant. Das ist das Ergebnis der Sondierungen von SPD, Grünen und FDP. [...] mehr
Dollarphotoclub_62345538_160503
13. Oktober 2021 | Die Schwerbehindertenvertretung (SBV) eines öffentlichen Arbeitgebers kann für ein Datenschutz-Seminar Kostenerstattung verlangen, da es sich bei Beachtung des Gebots der sparsamen Verwendung öffentlicher Mittel um eine notwendige Wissensvermittlung handelt, wenn entsprechende Fragestellungen in der Dienststelle zur Diskussion stehen. Das hat das LAG Berlin-Brandenburg klargestellt. [...] mehr
Dollarphotoclub_60707287_160503
04. Oktober 2021 | Das Jahr 2020 ist steuerlich ein Ausnahmejahr. Das Arbeiten im Homeoffice kann steuerlich mit 5 € pro Tag geltend gemacht werden, wenn die Bedingungen für ein Arbeitszimmer nicht erfüllt sind. Maximal sind Abzüge bis zu 600 € als Werbungskosten möglich. Die Finanzbehörden kontrollieren allerdings streng. [...] mehr
Bundestagswahl
Arbeits- und Sozialrecht - Aktuelles

Anforderungen an die nächste Bundesregierung

04. Oktober 2021 | Ampel- oder Jamaika-Koalition? Nach der Bundestagswahl sind die Parteien noch mit Sondierungen beschäftigt. Unabhängig von Koalitionsvereinbarungen stehen die Herausforderungen der nächsten Jahre: Die Corona-Pandemie besiegen, Wirtschaft und Gesellschaft den Gegebenheiten des Klimawandels anpassen, Digitalisierung voranbringen. Hinzu kommen faire Anpassungen bei Mindestlohn und Rente sowie Verbesserungen bei der Mitbestimmung. [...] mehr
Dollarphotoclub_33339301_160503
Schwerbehindertenrecht - Aus den Fachzeitschriften

SBV-Wahl vorbereiten

04. Oktober 2021 | Die wichtigste Vorbereitung einer Wahl besteht darin, frühzeitig nach fähigen Bewerber:innen zu suchen. Das gilt besonders, wenn Nachfolger her müssen, damit die Interessen der Beschäftigten weiterhin gut vertreten werden. In »Schwerbehindertenrecht und Inklusion« 10/2021 lesen Sie im Beitrag von Werner Feldes, wie Sie das in Ihrem Betrieb praktisch angehen. [...] mehr

Was ist eine Schwerbehindertenvertretung?

   

Der SBV kommt in Zusammenarbeit den anderen Interessenvertretungen im Betrieb, insbesondere Betriebsrat und JAV (§ 176 SGB IX) die Aufgabe zu, die Interessen schwerbehinderter Menschen wahrzunehmen.

Sie führt Präventions- und Integrationsmaßnahmen gemeinsam mit dem Arbeitgeber durch (vgl. §§ 166, 167, 178 SGB IX). Sie hat ein Teilnahmerecht an den Sitzungen von Betriebsrat, JAV und anderen Interessenvertretungen.

Eine SBV kann in einem Betrieb gewählt werden, in dem mindestens fünf schwerbehinderte Menschen nicht nur vorübergehend beschäftigt sind. Die Wahlen finden alle vier Jahre statt. Gewählt werden eine Vertrauensperson der schwerbehinderten Arbeitnehmer, die selbst nicht schwerbehindert sein muss, und mindestens ein Stellvertreter. Der SBV kommt der gleiche Benachteiligungs- und Kündigungsschutz zu wie den anderen Interessenvertretungen.

 
   

 

Nils Bolwig, u.a.
Gesetze, Verordnungen, Einleitungen, Übersichten, Rechtsprechung
lieferbar 36,00 €
Mehr Infos

Die Standardtitel zu den Top-Themen

Werner Feldes, u.a.
Das Lexikon für die Interessenvertretung von Menschen mit Behinderungen
lieferbar 56,00 €
Mehr Infos
Werner Feldes, u.a.
Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen
lieferbar 109,00 €
Mehr Infos
Maren Conrad-Giese, u.a.
Aufgaben - Rechte - Kompetenzen
lieferbar 19,90 €
Mehr Infos
Werner Feldes, u.a.
Basiskommentar zum SGB IX mit Wahlordnung
lieferbar 39,90 €
Mehr Infos