Aktuelle Pressemeldungen


04. Februar 2020 | (Frankfurt). Der „Deutsche Personalräte-Preis“ feiert in diesem Jahr Jubiläum: Im Herbst 2020 wird er zum 10. Mal verliehen. Ausgezeichnet werden Personalräte für beispielhafte Projekte und Initiativen aus den Jahren 2018 bis 2020. Die Bewerbungsfrist läuft. Bis zum 31. Mai 2020 heißt es für die Gremien: Chance nutzen und mitmachen. [...] mehr
Deutscher Betriebsräte-Preis 2020 - Pressemitteilung

Die Bewerbungsphase ist eröffnet

15. Januar 2020 | (Frankfurt). Bis zum 30. April 2020 können sich betriebliche Interessenvertretungen für den diesjährigen „Deutschen Betriebsräte-Preis“ bewerben. Gefragt sind Initiativen und Projekte, die Arbeitsbedingungen verbessern, Arbeitsplätze erhalten oder schaffen, Krisen im Betrieb bewältigen. An Themen mangelt es in den Betrieben sicher nicht. Bei den Preisträgern des Vorjahres standen etwa digitale Transformation, soziale Inklusion und der Einsatz gegen Befristung im Fokus. [...] mehr
19. November 2019 | Gremium erzielte nachhaltige Entlastung für langjährig Schichtdienstleistende [...] mehr
Deutscher Betriebsräte-Preis 2019 - Pressemitteilung

Goldpreis 2019 für aktive Gestaltung des digitalen Wandels

07. November 2019 | Zeitschrift „Arbeitsrecht im Betrieb“ zeichnet beispielhafte Betriebsratsgremien aus. Gold für wegweisendes Projekt des Gesamtbetriebsrats von Siemens [...] mehr
Die Jury hat entschieden - Pressemitteilung

Die Nominierten 2019 sind gesetzt

24. Mai 2019 | (Frankfurt). Die Nominierten für den Deutschen Betriebsräte-Preis stehen fest. Aus rund 80 Bewerbungen hat die Jury Ende Mai die Auswahl getroffen. Vergeben werden drei Hauptpreise: Gold, Silber und Bronze. Außerdem drei Sonderauszeichnungen in den Kategorien „Fair statt prekär“, „Innovative Betriebsratsarbeit“ und „Veränderung gestalten“. [...] mehr
Bücherstapel

Rezensionsexemplare anfordern

Sie möchten Titel aus dem Bund-Verlag zur Rezension bestellen?

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten, Telefonnummer für Rückfragen, sowie den gewünschten Titel.
 

presse@bund-verlag.de