Quiz zur Einführung in das Arbeitsrecht

460_Jura_4
0/10
Das geht noch besser! Du hast schon gutes Grundwissen, solltest das aber unbedingt noch vertiefen. Besuche weiter fleißig Seminare und schaffe Dir gute Fachbücher an.

Ihre Ergebnisse

Frage 1:
Was ist das wesentliche Merkmal eines Arbeitsverhältnisses?
Keine Antwort Die persönlichen Abhängigkeit des Arbeitnehmers vom Arbeitgeber. Der Arbeitgeber bestimmt die Arbeit. Der Arbeitnehmer ist an die Weisungen des Arbeitgebers gebunden.
→ Mehr dazu auf Seite 19 ff.
Frage 2:
Was sind die Hauptpflichten des Arbeitnehmers und des Arbeitgebers aus dem Arbeitsvertrag?
Keine Antwort Der Arbeitnehmer schuldet dem Arbeitgeber seine Arbeitsleistung. Jedoch nur im Umfang der vereinbarten Arbeitszeit. Der Arbeitgeber schuldet dem Arbeitnehmer die Zahlung der vereinbarten Vergütung.
→ Mehr dazu auf Seite 35 ff.
Frage 3:
Auf welche Bereiche erstreckt sich das Weisungsrecht des Arbeitgebers?
Keine Antwort Auf den Inhalt, den Ort und die Zeit der Arbeitsleistung. Hinsichtlich dieser drei Punkte kann er dem Arbeitnehmer Anweisungen geben.
→ Mehr dazu auf Seite 19 f.
Frage 4:
Muss eine Kündigung schriftlich erfolgen?
Keine Antwort Ja, eine E-Mail oder eine mündliche Kündigungserklärung reichen nicht aus.
→ Mehr dazu auf Seite 54
Frage 5:
Was ist eine ordentliche Kündigung?
Keine Antwort Bei einer ordentlichen Kündigung endet das Arbeitsverhältnis mit Ablauf der Kündigungsfrist. Diese ergibt sich aus dem Arbeitsvertrag, dem Tarifvertrag oder aus dem Gesetz.
→ Mehr dazu auf Seite 55
Frage 6:
Was versteht man unter einer »betrieblichen Übung«?
Keine Antwort Hierdurch können Beschäftigte Ansprüche erhalten, die nicht ausdrücklich in einem Arbeitsvertrag geregelt sind. Dazu muss der Arbeitgeber eine bestimmte Leistung mindestens dreimal vorbehaltslos wiederholen. Dadurch entsteht bei den Beschäftigten ein Vertrauen darauf, dass die Leistung auch künftig gewährt wird.
→ Mehr dazu auf Seite 17 f.
Frage 7:
Was bedeutet Teilzeitarbeit?
Keine Antwort Es bedeutet, dass der Arbeitnehmer eine Arbeitszeit hat, die geringer ist als die Arbeitszeit bei Vollzeittätigkeit. Auf dieser Basis erhält er anteilig seinen Lohn und seinen Urlaub.
→ Mehr dazu auf Seite 49 f.
Frage 8:
Was ist ein Aufhebungsvertrag?
Keine Antwort Ein schriftlicher Vertrag, der den Arbeitsvertrag aufhebt. Er beendet also das Arbeitsverhältnis.
→ Mehr dazu auf Seite 57 ff.
Frage 9:
Hat jeder Arbeitnehmer einen Anspruch auf ein Arbeitszeugnis, wenn er die Arbeitsstelle verlässt?
Keine Antwort Ja, bei der Beendigung des Arbeitsverhältnisses hat jeder Beschäftigte Anspruch auf ein schriftliches Zeugnis. Der Anspruch ist gesetzlich in der Gewerbeordnung (GewO) verankert.
→ Mehr dazu auf Seite 65 ff.
Frage 10:
Was versteht man unter einem Sonderkündigungsschutz?
Keine Antwort Besondere Personengruppen, z.B. Mütter oder schwerbehinderte Menschen sind besonders schutzwürdig und unterfallen deshalb dem Sonderkündigungsschutz. Das bedeutet, dass eine Kündigung nur unter erschwerten Bedingungen möglich ist. Das ist auch bei Betriebsräten der Fall.
→ Mehr dazu auf Seite 99 ff.
Quiz erneut starten

6741-einfuehrung-in-das-arbeitsrecht

Steiner/Mittländer/Fischer
 
Grundwissen für Betriebsratsmitglieder, Band 6
lieferbar
16,90 €

Mehr Infos