Gleichstellung

Weltfrauentag im Zeichen der Corona-Pandemie

08. März 2021
Team Frauen Männer Lohn Gehalt Geld
Quelle: www.pixabay.com/de

Zum internationalen Frauentag am 8. März 2021 weisen der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften darauf hin, dass die Corona-Krise Frauen besonders hart trifft. Vor allem Frauen arbeiten in systemrelevanten und zugleich unterbezahlten Berufen und tragen oft noch die Hauptlast der Haus- und Familienarbeit. Unter dem Motto »Mehr Gewerkschaft, Mehr Gleichstellung, Mehr denn je« begleitet der DGB den Tag mit digitalen Aktionen, darunter eine Online-Lunchsession mit Elke Hannack ab 12 Uhr.

Der Internationale Frauentag geht auf die Arbeiterinnenbewegung des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts zurück, als sich Frauen zuerst das allgemeine Wahlrecht und später die volle gesellschaftliche Gleichberechtigung erkämpft haben. 1975 machten die Vereinten Nationen den 8. März zum »Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden«. In Deutschland ist der Weltfrauentag nur im Bundesland Berlin ein gesetzlicher Feiertag - er wurde dort 2019 eingeführt. Daneben ist der Frauentag weltweit in 26 Ländern ein gesetzlicher Feiertag.  


Das Motto der DGB-Frauen zum Internationalen Frauentag 2021

»Mehr Gewerkschaft, Mehr Gleichstellung, Mehr denn je«


DGB-Informationen zum Internationalen Frauentag:

Alle Infos unter https://frauen.dgb.de/


Online-Lunchsession mit Elke Hannack am 8. März 2021 um 12 Uhr

Aus der Einladung:

»Anlässlich des Internationalen Frauentags veranstaltet der DGB eine Lunchsession, in der es genau darum geht: Die Bedeutung von Gewerkschaften für Frauen! Wir möchten mit Elke Hannack, DGB-Vize und mit euch in entspannter Atmosphäre ins Gespräch kommen. Denn eins ist klar: Wir lassen uns in der Krise nicht zurück drängen, wir stehen weiter Seite an Seite im Interesse der Frauen. Mehr Gewerkschaft, mehr Gleichstellung – mehr denn je!«

Hier geht es zum Livestream ab 12 Uhr:

https://frauen.dgb.de/8-maerz/lunchsession


© bund-verlag.de (ck)

EXTRA Betriebsrätemodernisierungsgesetz - Anzeige -
Christine Nollert-Borasio, u.a.
Basiskommentar zum AGG unter Berücksichtigung des EntgTranspG
lieferbar 39,90 €
Mehr Infos

Das könnte Sie auch interessieren

Dollarphotoclub_76183567
Gesundheitsdatenschutz - Aus den Fachzeitschriften

Ist das BEM online rechtlich zulässig?