Der Jury besonders ins Auge gefallen

»So wird Flexibilität zum Standard«

20. Oktober 2022
47_Evonik

Das sagt Professor Dr. Erhard Tietel, Lehrstuhl am Zentrum für Arbeit und Politik der Universität Bremen und Jurymitglied, zum nominierten Projekt des Gesamtbetriebsrats von Evonik Industries AG, Essen mit dem Thema »Gesamtbetriebsvereinbarung #SmartWork samt kanalübergreifender Kommunikationsstrategie «

»Der GBR hat sich nicht mit halben Lösungen zufriedengeben. Die Gesamtbetriebsvereinbarung macht flexibles, hybrides Arbeiten zum Standard für alle (deren Arbeit es zulässt) und nimmt gleichzeitig auch die Führungskräfte in die Pflicht.«


> Mehr Infos zum Projekt

 

Prof. Dr. Erhard Tietel
Professor am Zentrum für Arbeit und Politik der Universität Bremen

 

Newsletter 2024 viertel - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

Trophäen_PV2023
Startschuss zur Bewerbungsrunde 2024 - Pressemitteilung

Gesucht: Erfolgreiche Projekte betrieblicher Mitbestimmung

AiB AUdio Podcast Meldungsbild
Podcast AiB-Audio - Aktuelles

Schichtarbeit attraktiver machen