Der Jury besonders ins Auge gefallen

"Entscheidende Grundlage gelegt"

11. Oktober 2019
54_Deutsche Post

Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes und Jurymitglied, zum nominierten Projekt des Gesamtbetriebsrats der Deutsche Post AG - Zentrale, Bonn mit dem Thema »Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen bei der Deutschen Post AG "PsyGesund"«

„Gute Arbeit ist keine Kür, sondern Pflicht für jeden Arbeitgeber. Gerade angesichts weiter steigender psychischer Erkrankungszahlen sollte dies jedem Unternehmen klar sein. Der Gesamtbetriebsrat der Deutschen Post AG hat nachdrücklich Position bezogen, überzeugend argumentiert und die entscheidende Grundlage für die Kollegen in den Niederlassungen gelegt.“

> Mehr Infos zum Projekt

Reiner Hoffmann
Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes
 

© bund-verlag.de

 

Newsletter Allgemein viertel - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

24_Klinikum Peine
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

"Kampf gewonnen!"

57_IBM
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

"Akzeptanz für KI durch die Mitarbeiter:innen unverzichtbar"

22_Audi
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

"Neuer Methoden bedient: Immer Up-to-date sein auch während Corona"