Der Jury besonders ins Auge gefallen

„So funktioniert gelebte Integration im Betrieb“

06. Juni 2018

Jurymitglied Petra Adolph zum nominierten Projekt des Betriebsrats der Siemens AG Leipzig mit dem Thema "Integration von Geflüchteten in den betrieblichen Alltag".

„So funktioniert gelebte Integration im Betrieb. Von der Spendensammlung, über die Schaffung von Praktikumsstellen für Flüchtlinge bis hin zur Weitervermittlung in ein Beschäftigungs- oder Ausbildungsverhältnis. Ein Betriebsräte-Projekt, das ein dringend notwendiges Zeichen setzt angesichts der aktuellen Diskussion.“

Petra Adolph, Vorstandssekretärin im Vorstandsbereich 2 - Mitbestimmung/ Sozialpolitik der IG BCE.

> Mehr Infos zum Projekt

 

Anzeige: Newsletter. Wichtige Themen für Sie und Ihr Gremium. Jetzt anmelden! Link zur Anmeldeseite. - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

DBRP_Trophäen
Dies sind die Preisträger 2022 - Pressemitteilung

Auszeichnung für Standortsicherung und Investitionszusagen

AiB AUdio Podcast Meldungsbild
Podcast AiB-Audio - Aktuelles

Gute Vereinbarungen fallen nicht vom Himmel

39_Zeiss
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Eine Blaupause erfolgreicher Beschäftigungssicherung!«