»Betriebsrat und Mitbestimmung«

Jetzt testen und gratis Sonderheft 2024 sichern!

BeMi plus Sonderheft
Quelle: Bund-Verlag GmbH

Kennt Ihr schon unseren Informationsdienst »Betriebsrat und Mitbestimmung«? Wenn nicht, habt Ihr jetzt die Möglichkeit, zwei Ausgaben gratis zu testen. Zusätzlich erhält jeder Testabonnent und jede Testabonnentin kostenlos ein neues 16-seitiges Sonderheft 2024 mit den 100 wichtigsten Fragen und Antworten zur Betriebsratsarbeit. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

»Betriebsrat und Mitbestimmung« bietet jeden Monat kompaktes Praxiswissen für nicht freigestellte Betriebsratsmitglieder auf 12 Seiten – wahlweise print + digital oder nur digital.

 

 

Zusätzlich habt Ihr Zugriff auf eine praktische Online-Datenbank mit:

  • jährlich aktualisiertem BetrVG Kommentar
  • Lexikon für den Betriebsrat 
  • ca. 180 Arbeitshilfen
  • ausgewählter Rechtsprechung
  • Gesetzestexten 
  • umfangreichem Archiv aller Ausgaben seit 2018
  • intelligenter Suche zum leichten Recherchieren und Finden einer guten Lösung.

Das erwartet Euch in der Januar-Ausgabe von »Betriebsrat und Mitbestimmung«:

  • 18 Top-Entscheidungen aus 2023
  • VERHINDERUNG – Wann Betriebsräte wirklich »verhindert« sind (mit Checkliste)
  • So läuft das Beschwerdeverfahren (mit Musterformular und Eckpunkten einer Betriebsvereinbarung)
  • 10 Fragen zu Dienstreisen
  • Arbeitgeber muss Faulheit im Homeoffice beweisen können (Rechtsprechung)

Das bietet die frisch aktualisierte Sonderausgabe 2024:

Die 100 wichtigsten Fragen und Antworten zur Betriebsratsarbeit – alle auf dem aktuellen Stand von Gesetz und Rechtsprechung, z.B.:

  • Können Betriebsversammlungen digital stattfinden?
  • Wie wird Betriebsratstätigkeit vergütet?
  • Gilt die Mitbestimmung bei Überstunden?
  • Ist bei Krankheit ein Übertragen der Urlaubstage auf das Folgejahr möglich?
  • Bestimmt der Betriebsrat bei Homeoffice bzw. mobiler Arbeit mit?
  • Ist eine Kündigung wegen beleidigender Äußerungen in einem Messenger-Dienst zulässig?
  • Sollte der Betriebsrat Rechtsauskünfte erteilen?
  • Kann der oder die Betriebsratsvorsitzende ohne Beschluss des Gremiums handeln?

Außerdem viele weitere Fragen und Antworten zu den folgenden Themen:

BETRIEBSRATSORGANISATION

Betriebsratssitzung und Beschlussfassung | Stellung des Betriebsratsvorsitzenden | Betriebsversammlungen Sachmittel | Schulungen und Seminare | Ausschüsse | Rechte und Pflichten der einzelnen Betriebsratsmitglieder

MITBESTIMMUNG

Ordnung im Betrieb | Arbeitszeit und Arbeitszeitmodelle | Urlaub | Technische Einrichtungen (digitale Geräte) Arbeits- und Gesundheitsschutz | Spezialfall: Mobile Arbeit, Homeoffice, Telearbeit | Betriebsvereinbarungen

PERSONELLE EINZELMASSNAHMEN

Kündigung | Einstellung | Versetzung

Unser Tipp:

Jetzt 2 Ausgaben »Betriebsrat und Mitbestimmung« plus Sonderausgabe gratis testen und sofort online auf alle Inhalte zugreifen!

© bund-verlag.de (ls)

Newsletter 2024 viertel - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

Yoga Strand Meer Fitness Entspannung
Weiterbildung - Aus den Fachzeitschriften

Bildungsurlaub & Gesundheit − Das gehört zusammen

Krücken_49795086-e1465203649204
Inklusion - Aus den Fachzeitschriften

Jobs bei Leistungsminderung sichern

Löhne Gehälter Lohn Gehalt Entgelt Arbeitsentgelt Sozialversicherung Ordner
Betriebsratsvergütung - Rechtsprechung

Volkswagen: Betriebsrat hat Anspruch auf bisheriges Gehalt