Betriebsratswahlen 2022

Videokonferenzen für Wahlvorstände bald möglich

06. August 2021 Betriebsratswahl 2022
Dollarphotoclub_33339301_160503
Quelle: © Gina Sanders / Foto Dollar Club

Noch ist nicht genau abzusehen, wie die Betriebsratswahlen 2022 ablaufen werden. Das Bundesarbeitsministerium überarbeitet derzeit die Wahlordnung. Auch Wahlvorstände sollen ihre Sitzungen künftig per Videokonferenz abhalten können. Wahlumschläge entfallen, die Briefwahl wird ausgeweitet. Hier eine Kurzübersicht.

Wichtige Änderungen des Wahlrechts sind bereits durch das seit 18.6.2021 gültige Betriebsrätemodernisierungsgesetz erfolgt. Es war klar, dass eine Anpassung der Wahlordnung an das neue Gesetz durch das Bundesarbeitsministerium erfolgen musste. Der vorliegende Referentenentwurf vom 28.7.2021 enthält allerdings weitreichende Änderungen, die über eine reine Anpassung hinausgehen. Derzeit ist mit folgenden Regelungen für die Betriebsratswahl 2022 zu rechnen:

Sitzungen per Video- oder Telefonkonferenz

Wahlvorstände sollen künftig – genau wie Betriebsräte – ihre Sitzungen per Video- oder Telefonkonferenz abhalten können. Präsenz bleibt die Regel. Voraussetzung für digitale Sitzungen soll dann immer ein Beschluss des Wahlvorstands sein, der Regeln festsetzen kann, welche Themen per Video- oder Telefonkonferenz und welche besser als in Präsenzsitzungen zu besprechen sind.

Für folgende Arbeitsschritte oder Themen kommen nach dem Entwurf keine Video- oder Telefonkonferenzen in Betracht:

  • Prüfung eingereichter Vorschlagslisten
  • Nachprüfen von Vorschlagslisten, nachdem sie aufgrund einer Beanstandung des Wahlvorstands korrigiert wurden
  • die eigentliche Stimmauszählung
  • Bearbeitung der Briefwahlunterlagen
  • Durchführung eines Losverfahrens

 


Neuer Newsletter zu den Betriebsratswahlen

Die Rechtslage ist noch im Fluss. Über alles, was sich bei den noch Betriebsratswahlen ändert, informiert aktuell der neue kostenlose Newsletter "Betriebsratswahl 2022" aus dem Bund-Verlag. Hier könenn Sie sich anmelden!


 

Korrekturen an der Wählerliste länger möglich

Von entscheidender Bedeutung für die Wahl zum Betriebsrat ist die Wählerliste, die alle aktiven Wähler im Betrieb umfasst. Eine Berichtigung der Wählerliste ist selbst bei offensichtlicher Unrichtigkeit derzeit nur bis zum Tag vor dem Beginn der Stimmabgabe zur Wahl des Betriebsrats möglich. Das soll nun geändert werden. Korrekturen an der Wählerliste sollen künftig noch bis zum Abschluss der Stimmabgabe am Tag der Wahl vorgenommen werden dürfen – also deutlich länger.

 

Wegfall der Wahlumschläge bei Präsenzwahlen

Bei Betriebsratswahlen erfolgt die Präsenzwahl künftig - wie schon jetzt bei der Wahl der Arbeitnehmervertreter zum Aufsichtsrat - ohne Wahlumschläge. Dadurch kann der Zeitaufwand für den Wahlvorstand bei der Stimmmauszählung reduziert und im Sinne besserer Nachhaltigkeit die Umwelt- und Kostenbelastung reduziert werden.

 

Unverlangtes Zusenden der Briefwahlunterlagen

Bislang konnten Briefwahlunterlagen nur auf Anforderung der Wähler versandt werden. Das soll sich ändern. Um möglichst vielen Wahlberechtigten die Teilnahme an der Betriebsratswahl zu ermöglichen, soll der Wahlvorstand künftig Beschäftigten, längere Zeit nicht im Betrieb anwesend sind, ohne gesondertes Verlangen die Wahlunterlagen zusenden, wenn ihm bekannt ist, dass die oder der Wahlberechtigte bis zum Wahltag voraussichtlich nicht anwesend sein wird.

 

Unsere Tipps für Sie:

© bund-verlag.de (fro)

Newsletter Allgemein viertel - Anzeige -
Peter Berg, u.a.
Normales und vereinfachtes Wahlverfahren (Software mit Wahlunterlagen und Handlungsanleitung)
lieferbar 68,00 €
Mehr Infos
Peter Berg, u.a.
Handlungsanleitung für Betriebsräte und Wahlvorstände
vorbestellbar ca. 34,00 €
Mehr Infos

Das könnte Sie auch interessieren

Gruppe_Helme_67642976
Beschäftigungssicherung - Aktuelles

Erleichtertes Kurzarbeitergeld bis 31.12. verlängert

AiB AUdio Podcast Meldungsbild
Podcast AiB-Audio - Aktuelles

Die Zukunftsgestalter

Tastatur-Arbeitsschutz_47127348
Arbeitsschutz - Aus den Fachzeitschriften

Nominierte Ideen für einen gesunden Arbeitsplatz