Mitbestimmung

Arbeitsrecht in Zeiten der Corona-Krise

29. Juni 2020 Corona, Coronavirus
7050 Däubler Arbeitsrecht in Zeiten der Corona-Krise
© bund-verlag.de

Die Corona-Pandemie wirft für Betriebsräte und deren Berater viele neue arbeitsrechtliche Fragen auf - zumal viele Gesetze kurzfristig geändert wurden. In einem neuen Ratgeber behandelt Arbeitsrechtler Prof. Dr. Wolfgang Däubler alle kritischen Punkte. Er gibt Hilfestellungen und zeigt pragmatische Lösungswege für die Sachverhalte und Probleme, mit denen Betriebsräte jetzt konfrontiert sind.

Die Kerninhalte

  • Vorsorgemaßnahmen im Betrieb
  • Arbeit im Homeoffice
  • Corona-Erkrankung eines Beschäftigten
  • Arbeitsmangel und Kurzarbeit
  • Unversorgte Kinder
  • Betriebsratsbeschlüsse per Telefon- und Videokonferenz
  • Betriebe mit besonders großem Arbeitskräftebedarf

75 Fragen und Antworten zur Betriebsratsarbeit und zu individualarbeitsrechtlichen Themen in der Corona-Krise ergänzen die Darstellung. Dazu gibt es ein Interview zum Datenschutz und Vorlagen für Betriebsvereinbarungen zu Kurzarbeit, Pandemie und Homeoffice.

Der Titel

Wolfgang Däubler

Arbeitsrecht in Zeiten der Corona-Krise

Rechte und Pflichten im Ausnahmezustand

1. Auflage 2020 (ersch. Juni 2020),

Preis 29,90 €

Bund-Verlag, Frankfurt am Main

ISBN 978-3-7663-7050-1

 

Der Autor

Daeubler_Wolfgang_neu

Dr. Wolfgang Däubler

Professor für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht, Bürgerliches und Wirtschaftsrecht an der Universität Bremen. Er ist einer der bekanntesten Arbeitsrechtler.

 

 

Einige Interviews mit Prof. Däubler finden Sie hier:

© bund-verlag.de (ck)

Dossier Hybride Arbeit Viertelbanner quadratisch - Anzeige -
Wolfgang Däubler
Rechte und Pflichten im Ausnahmezustand
29,90 €
Mehr Infos

Das könnte Sie auch interessieren

Dollarphotoclub_60707287_160503
Betriebsratsarbeit - Rechtsprechung

Warum der Arbeitgeber Kosten nicht verrechnen darf

Dollarphotoclub_45168697_160503
Beruf und Familie - Aktuelles

14 Tage Vaterschaftsurlaub ab 2024?

Stress
Psychische Belastungen - Aus den Fachzeitschriften

Überwachung am Arbeitsplatz: Bedrohung für die Gesundheit?