Der Jury besonders ins Auge gefallen

„Gut geregelt"

28. Juli 2020
24_HSBV Thüringener Ministerium

Elke Hannack, stellvertretende DGB-Vorsitzende und Jurymitglied, zum nominierten Projekt der Hauptschwerbehindertenvertretung des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft, Erfurt, mit dem Thema „Inklusionsvereinbarung“.

„Unter Einbeziehung des Hauptpersonalrats und der personalführenden Stellen wurde eine tragfähige Inklusionsvereinbarung erzielt. Damit wird die Herstellung der Barrierefreiheit in den Dienststellen und die Qualifizierung schwerbehinderter Beschäftigter gut geregelt.“
>Mehr Infos zum Projekt

 


Elke Hannack
Stellvertretende Vorsitzende des DGB, verantwortlich für die Bereiche Bildung und Forschung, Jugend, Frauen und den öffentlichen Dienst

Dossier Hybride Arbeit Viertelbanner quadratisch - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

PR_Uni Potsdam
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Damit befristet Beschäftigte nicht hinten runterfallen«

JAV Essen
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Spürbare Verbesserungen der Ausbildungsbedingungen«

Personalrat MHH
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»An Aktualität kaum zu übertreffen«

PR_Gifhorn
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Kommunikation mit allen Beschäftigten«