Der Jury besonders ins Auge gefallen

„Neues Terrain betreten"

23. August 2021
29_Land Berlin

Das sagt Elke Hannack, Stellvertretende Vorsitzende des DGB, verantwortlich für die Bereiche Bildung und Forschung, Jugend, Frauen und den öffentlichen Dienst - und Jurymitglied, zum nominierten Projekt des Hauptpersonalrats für die Behörden, Gerichte und nichtrechtsfähigen Anstalten des Landes Berlin mit dem Thema „Rahmendienstvereinbarung zum Landesantidiskriminierungsgesetz “.


„Mit seiner Rahmendienstvereinbarung betrat der HPR neues Terrain, da aufgrund der neuen Rechtlage die öffentlichen Stellen in der Pflicht sind, eine mögliche Diskriminierung zu widerlegen.

Das Gremium handelte überlegt und setzte sich für die Belange der Beschäftigten ein – mit Augenmaß – und einem Ergebnis, das Sicherheit für die Beschäftigten bietet und klare Rechte der Betroffenen benennt.“

>Mehr Infos zum Projekt


Elke Hannack
Stellvertretende Vorsitzende des DGB, verantwortlich für die Bereiche Bildung und Forschung, Jugend, Frauen und den öffentlichen Dienst

 

CuA-Banner Viertel quadratisch - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

17_UKE Hamburg2
Aktuell in "Der Personalrat" - Aktuelles

Personal qualifizieren

Siilber_061
Aktuell in "Der Personalrat" - Aktuelles

Probleme beim Namen nennen

09_Förderschulen
Aktuell in "Der Personalrat" - Aktuelles

Entlastung von Lehrkräften

Bronze_059
Aktuell in "Der Personalrat" - Aktuelles

Gespräche im politischen Raum