Der Jury besonders ins Auge gefallen

"Das Ergebnis kann sich sehen lassen"

05. August 2021
37_GETEC_BR

Das sagt Stefanie Lassmann, Referentin für Mitbestimmung bei der Gewerkschaft ver.di, zum nominierten Projekt des Konzernbetriebsrat der G+E GETEC Holding GmbH, Magdeburg mit dem Thema »GETEC geht mit der Zeit«

„Ein Start-up mit sieben verschiedenen Zeiterfassungssystemen und ohne einheitliche Lösungen bei Mehrarbeit. Der Betriebsrat hat sich davon nicht abschrecken lassen und das komplexe Thema strukturiert und mit Plan angepackt. Das Ergebnis für die Beschäftigten kann sich sehen lassen: Ein für alle Mitarbeiter geltendes Zeiterfassungssystem und einheitliche Regelungen zur Arbeitszeit.“

> Mehr Infos zum Projekt

 

Stefanie Lassmann
Referentin Bereich Mitbestimmung bei Gewerkschaft ver.di

 

 

Dossier Hybride Arbeit Viertelbanner quadratisch - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

29_CARIAD
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Work-Life-Balance«

JAV-Helios Klinik
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Auszubildende sind keine Verschiebemasse«

Bayer
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Kommunikation hilft doch weiter«

BASF_Inklusion
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Das Leben etwas einfacher machen«