Der Jury besonders ins Auge gefallen

„So wird JAV-Arbeit sicht- und greifbarer"

14. Juli 2020
31_JAV_Umweltbundesamt

Michael Kröll, verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift »Der Personalrat« und Jurymitglied, zum nominierten Projekt der Jugend- und Auszubildendenvertretung des Umweltbundesamts Dessau-Roßlau mit dem Thema „Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit der JAV“.

„Im Spannungsfeld zwischen Öffentlichkeitsarbeit und Schweigepflicht hat die JAV gute Ideen entwickelt und umgesetzt, um die Wahrnehmung ihrer Arbeit deutlich zu verbessern.  Sie setzte dabei auch neue, zielgruppen-gerechte Formate, wie Video-Interviews ein. So wird JAV-Arbeit sicht- und greifbarer.“

 

>Mehr Infos zum Projekt

 


Michael Kröll
Verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift »Der Personalrat«

Newsletter Allgemein viertel - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

SBV_MD Bayern
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

„Kein Lippenbekenntnis"

GJAV-Nürnberg
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

„Signal für Ausbildung und berufliche Zukunft"

29_Land Berlin
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

„Neues Terrain betreten"

13_Stadt Nürnberg
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

„Initiative mit hohem Mehrwert für die Beschäftigten"