Deutscher Betriebsräte-Preis

Gold für Betriebsrat am Klinikum Coburg

Preis 2017 Gold

Der Betriebsräte-Preis 2017 in Gold geht an den Betriebsrat am Klinikum Coburg. Ihm gelang erstmals die Beteiligung von Rotkreuzschwestern an Betriebsratswahlen. Zudem sind seit 2017 alle ehemaligen Schwestern direkt beim Klinikum beschäftigt und werden nach TVöD bezahlt. Der Deutsche Betriebsräte-Preis ist eine Initiative der »Arbeitsrecht im Betrieb« (AiB).

Seit 2009 zeichnet der „Deutsche Betriebsräte-Preis“ einmal jährlich inno­vative und bei­spiel­hafte Leistungen von Betriebsräten in Deutschland aus. Der Preis unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) ist eine Initiative der Fachzeitschrift „AiB – Arbeitsrecht im Betrieb“. An der feierlichen Preisverlei­hung am 14. Dezember 2017 im Rah­men des „Deutschen Betriebsrä­teTags“ in Bonn nah­men rund 700 Gäste teil. Gabriele Lösekrug-Möller, Parlamentarische Staatssekretärin im BMAS, hielt die Festrede.

Die Silber-Trophäe verlieh die Jury dem Betriebsrat der LEAR Corporation Wismar GmbH. Sein Einsatz für ein neues Schicht-System sorgt nachhaltig für eine gesundheitliche Entlas­tung der Belegschaft und ermöglicht gleichzeitig ein Plus an Freizeit. Die Gründung eines ersten Betriebsrats führte zur Initialzündung beim Aufbau von Mitbestimmungsstrukturen der SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg. Dafür erhielt der Konzernbetriebsrat des Unternehmens den Deutschen Betriebsräte-Preis in Bronze.

Insgesamt drei weitere Sonderauszeichnung gingen zudem an die Betriebsräte von Hunts­man P&A Uerdingen GmbH, Krefeld (Katego­rie „Innovative Betriebsratsarbeit“), Berkenhoff GmbH, Heuchelheim (Kategorie „Zukunftssicherung“) und DB JobService GmbH, Berlin (Kategorie „Gute Arbeit“).

In diesem Jahr wurden 77 Mitbestimmungs-Projekte aus nahezu allen Branchen und Regi­o­nen eingereicht. Das Spektrum der Teilnehmer reichte von Betriebsräten aus Kleinbetrieben über Gremien aus Mittelstand bis hin zu welt­weit tä­tigen Konzernen. Der „Deutsche Betriebs­räte-Preis“ wird erneut in 2018, dann bereits zum zehnten Mal in Folge, ausge­schrie­ben und verliehen.

Weitere ausführliche Informationen zur Jury, zu den Preisträgern und Nominierten sowie zu allen eingereichten Projekten unter www.deutscherbetriebsraete-preis.de.

AiB-Banner Viertel (768px) - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

Helml, Arbeitnehmer fragen
Betriebsratsarbeit - Aus den Fachzeitschriften

Der Ratgeber für Ihre Betriebsratssprechstunde

Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

„Zur Nachahmung empfohlen"

Hand_Tastatur_29478326
Sicherheit 4.0 - Aus den Fachzeitschriften

Terrorabwehr und Datenschutz