Der Jury besonders ins Auge gefallen

»Eine Blaupause erfolgreicher Beschäftigungssicherung!«

02. November 2022
39_Zeiss

Das sagt Eva-Maria Stoppkotte, Verantwortliche Redakteurin der Zeitschrift »Arbeitsrecht im Betrieb« und Jurymitglied, zum nominierten Projekt des Betriebsrats der Carl Zeiss SMT GmbH, Oberkochen mit dem Thema »Ramp Up nur mit langfristiger Sicherheit: Entfristungen und Beschäftigungssicherung bei der Carl Zeiss SMT«

»Mit seiner eindrucksvollen Betriebsvereinbarung ist es dem Betriebsrat gelungen, Produktivitätsgewinne und Wachstumsrisiken fair zu verteilen und über 5000 Arbeitsplätze langfristig abzusichern.«


> Mehr Infos zum Projekt

 

Eva-Maria Stoppkotte
Verantwortliche Redakteurin der Zeitschrift »Arbeitsrecht im Betrieb«. Juristin mit Schwerpunkt Arbeitsrecht und Mediatorin.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Weblogo
Start in die nächste Runde - Pressemitteilung

Deutscher Betriebsräte-Preis 2023: Bewerbungsaufruf

DBRP_Trophäen
Dies sind die Preisträger 2022 - Pressemitteilung

Auszeichnung für Standortsicherung und Investitionszusagen

AiB AUdio Podcast Meldungsbild
Podcast AiB-Audio - Aktuelles

Gute Vereinbarungen fallen nicht vom Himmel