Aktuelle Ausgabe »Arbeitsschutz und Mitbestimmung«

AuM aktuelles cover


»Arbeitsschutz und Mitbestimmung« 3/2024

  • Sicherheitswettbewerbe – Wirklich eine gute Idee?
  • Spannende Neuerungen im Arbeitsrecht für 2024
  • ARBEITSZEITERFASSUNG
    Gilt die Pflicht auch für Betriebs- und Personalräte?
  • Handy-Verbot am Arbeitsplatz – Sicherer ohne Smartphone?
  • Mutterschutzlohn: Bei stark schwankender variabler Vergütung zählt das ganze Jahr
Zum Online-Zugang            Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 3/2024

Cover
Aktuelles
Effektiver Arbeitsschutz gelingt nur, wenn die Beschäftigten mitziehen. Doch die Kolleginnen und Kollegen entsprechend zu motivieren, ist nicht immer leicht. So mancher Arbeitgeber könnte dann auf die Idee kommen, „spielerisch“ mit Hilfe von Sicherheitswettbewerben nachzuhelfen. Doch ist das wirklich... mehr
Das Jahr 2024 bringt eine Reihe wichtiger Veränderungen im Arbeitsrecht mit sich, die sowohl für Betriebs- und Personalräte, Beschäftigte und den Arbeits- und Gesundheitsschutz von großer Bedeutung sind. Welche das sind, erfahren Sie hier. mehr
Arbeitszeiterfassung
Das Arbeitszeitgesetz dient dem Gesundheitsschutz. Um diesen zu gewährleisten, sind Arbeitgeber seit den Entscheidungen von EuGH und BAG zur Arbeitszeiterfassung verpflichtet, die gesamte tägliche Arbeitszeit der Beschäftigten aufzuzeichnen. Aber gilt das auch für (freigestellte) Betriebs- und... mehr
Rubrik
Smartphones sind zu einem ständigen Wegbegleiter auch am Arbeitsplatz geworden. Obwohl sie viele Vorteile bieten, können sie zu Störungen und Ablenkungen führen − und damit auch zu Sicherheitsrisiken. Arbeitet es sich ohne privates Handy sicherer und effektiver? Dürfen Arbeitgeber die Handy-Nutzung... mehr
Rechtsprechung
personalraete-beteiligungsrecht-seminarraum

Mehr erfahren

  • Meldungen
  • Aktuelle Projekte
  • Arbeitshilfen
  • und vieles mehr

Betriebsrat

Personalrat