Aktuelle Ausgabe »Arbeitsschutz und Mitbestimmung«

AuM aktuelles cover


»Arbeitsschutz und Mitbestimmung« 6/2024

  • Aktuelles: Eltern wünschen sich mehr Unterstützung
  • Krank im Urlaub – was dann rechtlich gilt
  • Gewaltfreie Kommunikation für den Arbeitsschutz nutzen
  • Digitale Unterweisung – geht das?
  • Rechtsprechung: Wann Mobbing Geld kostet
  • Rechtsprechung: Arbeitsunfall im Homeoffice
Zum Online-Zugang            Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 6/2024

Cover
Aktuelles
Jede:r Zweite sieht sich bei der Rückkehr aus der Elternzeit vom Arbeitgeber nicht ausreichend unterstützt, so eine aktuelle Studie. Für familienfreundliche Maßnahmen würden 65 % der Eltern sogar weniger Gehalt akzeptieren. mehr
Ein hoher Lärmpegel ist ab einem bestimmten Grenzwert eine Gefahr für das Hörvermögen. Dann brauchen Beschäftigte zwingend einen Gehörschutz. Aber wie die Kollegen dazu bringen, den auch zu tragen? Zum Beispiel durch „Hörverlust-Simulatoren“. mehr
Krank im Urlaub
Der lang ersehnte Urlaub steht kurz bevor, doch auf einmal schmerzt der Kopf, die Nase läuft und alles tut weh. Müssen Beschäftigte sich nun krankmelden und den Urlaub absagen oder dürfen sie den Urlaub antreten? Was passiert bei Krankheit mit bereits genehmigten Urlaubstagen? Und was gilt, wenn das... mehr
Gewaltfreie Kommunikation
Von „Da ist noch nie etwas passiert“ über „Das machen wir hier immer so“ bis hin zu „Das ist zu teuer“ – die Liste an sogenannten „Totschlagargumenten“, die von Arbeitgebern, aber auch von Beschäftigten gegen Maßnahmen des Arbeitsschutzes vorgebracht werden, ist lang. Doch Interessenvertreter können... mehr
Digitale Unterweisung
Arbeitgeber müssen ihre Beschäftigten zur Prävention von Unfällen und Berufskrankheiten regelmäßig im Arbeitsschutz unterweisen. Geht das in Zeiten von Homeoffice und mobiler Arbeit auch (ausschließlich) digital? mehr
Rechtsprechung
Clara Seckert mehr
personalraete-beteiligungsrecht-seminarraum

Mehr erfahren

  • Meldungen
  • Aktuelle Projekte
  • Arbeitshilfen
  • und vieles mehr

Betriebsrat

Personalrat