Aktuelle Ausgabe »Betriebsrat und Mitbestimmung«

BeMi aktuelles Cover


»Betriebsrat und Mitbestimmung« 1/2022

  • Aktuelles: Die Rechte des Betriebsrats bei der 3G-Regel
  • MOBILE ARBEIT
    Mitbestimmung des Betriebsrats
  • Beeinflussung der Wahl
  • Wie groß wird das neue Gremium?
  • Ablauf der Betriebsratswahl
  • Rechtsprechung: Kein Recht auf Bedauernsformel im Arbeitszeugnis
Zum Online-Zugang            Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 1/2022

Magazin
Aktuelles
Die 3G-Regel am Arbeitsplatz gilt bis mindestens 19.3.2022. Nur wer geimpft, genesen oder aktuell getestet ist, darf einen Betrieb betreten. Der Arbeitgeber muss die Kontrollen durchführen. Der Betriebsrat muss bei der genauen Ausgestaltung mitbestimmen. mehr
Mobile Arbeit
Betriebsräte haben ein Mitbestimmungsrecht bei der Ausgestaltung von mobiler Arbeit. Das hat das Betriebsrätemodernisierungsgesetz durch eine Ergänzung im BetrVG klargestellt. Was das im Einzelnen bedeutet, zeigen wir hier. mehr
Beeinflussung der Wahl
Das Vertrauen in transparente und integre Betriebsratswahlen ist eine wichtige Voraussetzung für eine funktionierende spätere Betriebsratsarbeit. Zwischen zulässiger Wahlwerbung und einer rechtswidrigen Wahlbeeinflussung ist nur ein schmaler Grat. mehr
Grösse des Betriebsrats
Der Wahlvorstand zur Betriebsratswahl muss die richtige Größe des künftigen Gremiums feststellen. Dabei hat er einiges zu beachten. mehr
Betriebsratswahl
Die Betriebsratswahlen stehen kurz bevor. Der Ablauf ist genau vorgegeben. Dabei unterscheidet sich das vereinfachte vom normalen Wahlverfahren durch kürzere Fristen und weniger Formvorschriften. Ihr solltet Euch auskennen. mehr
Rechtsprechung
Bettina Frowein mehr
Sonderausgabe
Betriebsratsorganisation
Mitbestimmung
Personelle Einzelmassnahmen
personalraete-beteiligungsrecht-seminarraum

Mehr erfahren

  • Meldungen
  • Aktuelle Projekte
  • Arbeitshilfen
  • und vieles mehr

Betriebsrat

Personalrat