Aktuelle Ausgabe »Computer und Arbeit«

aktuelle-ausgabe


»Computer und Arbeit« 7-8/2022

TITELTHEMA  TELEKOMMUNIKATION

Das neue TTDSG im Arbeitsverhältnis

  • INTERNET Kampf gegen irreführende Cookie-Banner
  • SOCIAL MEDIA Facebook-Verbot im öffentlichen Dienst?
  • Praxis So klappt's mit der Datenschutzschulung

Zum Online-Zugang                Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 7-8/2022

Editorial
Magazin
Titelthema
Das TTDSG soll das Fernmeldegeheimnis schützen. Die neuen Regelungen sind nicht nur für große Telekommunikationsanbieter relevant, sondern auch für die meisten Arbeitgeber - jedenfalls, sofern sie Kommunikationsmittel für ihre Beschäftigten bereit stellen. mehr
Die private Nutzung betrieblicher Kommunikationsmittel durch Beschäftigte birgt Risiken. Arbeitgeber können an vertrauliche Informationen der Beschäftigten gelangen. Wie also sollte die private Nutzung geregelt werden? mehr
IT-Mitbestimmung
Viele Betriebs- und Personalräte nutzen intensiv moderne Kommunikationstools wie Microsoft Teams. Aber wie steht es um die Vertraulichkeit, wenn Gremien die Tools und Plattformen des Arbeitgebers verwenden? mehr
Unternehmen setzen vermehrt auf ein digitales Bewerber- und Einstellungsmanagement. Das bietet auch die Möglichkeit, den Mitbestimmungsprozess gemäß § 99 BetrVG zu digitalisieren. Was sollten Betriebsräte beachten? mehr
Datenschutz
Viele Behörden und noch mehr Unternehmen betreiben Accounts in den sozialen Medien und sind damit teilweise sehr erfolgreich. Zum Problem wird das, wenn – wie z. B. beim Betrieb einer Facebook-Fanpage – der Anbieter unerlaubte Cookies einsetzt, auf welche Behörden und Unternehmen keinen Einfluss... mehr
In der Regel wollen wir sie möglichst schnell loswerden: Cookie-Banner. Aber ist die Cookie-Banner-Pflicht wirklich der DSGVO geschuldet? Und was hat die ePrivacy-Richtlinie damit zu tun? Fragen beantwortet die Datenschutz-Juristin Ala Krinickytė. mehr
In dieser Rubrik stellen wir Informationen und Praxisfälle aus den Tätigkeitsberichten der Aufsichtsbehörden vor. Dieses Mal geht es um Beschäftigtendaten in Zeiten von Corona, den Datenschutz beim Sozialplan und den Zugriff auf Personaldaten. mehr
Als Betriebsrat selbst ins Personalmanagementsystem schauen zu können, ist praktisch. Doch die Einsicht ist datenschutzrechtlich heikel. Schwierigkeiten lassen sich gemeinsam mit dem Arbeitgeber aber lösen. mehr
Ab Oktober 2022 finden die nächsten Wahlen zur Schwerbehindertenvertretung (SBV) statt. Bei dieser Personengruppe geht es um besonders sensible Gesundheitsdaten. Daher ist aus datenschutzrechtlicher Sicht einiges zu beachten. mehr
Praxis
Der Datenschutz in Betrieb und Verwaltung funktioniert nur, wenn die Beschäftigten über entsprechendes Wissen verfügen. Viele Arbeitgeber lassen daher Datenschutzschulungen für ihre Beschäftigten durchführen. Was geschult werden sollte und ob der „einfache Weg“ über Online-Schulungen ausreicht,... mehr
Mitarbeiterkontrollen sind ein heißes Thema für Diskussionen mit dem Arbeitgeber. Lohnt sich für Betriebsräte die Investition in ein Fachbuch zum Thema? mehr
Rechtsprechung
Wolf-Dieter Rudolph mehr
Wolfgang Däubler mehr
Medien