Aktuelle Ausgabe »Computer und Arbeit«

aktuelle ausgabe


»Computer und Arbeit« 7-8/2021

TITELTHEMA BETRIEBSRÄTEMODERNISIERUNGSGESETZ

Datenschutz und Digitales: Was ist neu im BetrVG?

  • MITBESTIMMUNG: Das gilt beim Einsatz von Wearables
  • DATENSCHUTZ: Welche Regeln gelten in den Kirchen?
  • RECHTSPRECHUNG: 7 Urteile zu Videokonferenzen

Zum Online-Zugang                Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 7-8/2021

Editorial
Magazin
Titelthema
Die virtuellen Sitzungs- und Beschlussmöglichkeiten ziehen auf Dauer ins BetrVG ein. Aber Vorsicht: Betriebsräte müssen das genaue Vorgehen zwingend in ihrer Geschäftsordnung verankern. Was gibt es noch zu beachten? mehr
Arbeitsrechtler und Verbände melden sich bei Gesetzesänderungen schnell zu Wort. Aber wie kommen die Änderungen eigentlich bei Betriebsräten an? Wir haben nachgefragt. mehr
Das BetrVG an die moderne Arbeitswelt anzupassen, ist im Grundsatz eine gute Idee. Digitalisierung und Qualifizierung, der Einsatz von KI, mobiles Arbeiten – alle diese Themen verursachen Regelungsbedarf. Hat der Gesetzgeber hier adäquate Lösungen gefunden? mehr
»Kann KI Mitbestimmung?« Diese Frage hat die DTB 2019 auf einer Tagung mit vielen Expertinnen und Experten diskutiert. Interessanterweise hat der Gesetzgeber nun versucht, genau diese Überschrift in einen Gesetzestext zu gießen. Wie ist es ihm gelungen? mehr
Mit einem neuen § 79a BetrVG wird die Streitfrage entschieden, wer für die Datenverarbeitung des Betriebsrats im Sinne der DSGVO verantwortlich ist. Unklar bleibt, wie die Unabhängigkeit des Betriebsrats im Hinblick auf mögliche Kontrollen des Datenschutzbeauftragten gewahrt werden kann. mehr
IT-Mitbestimmung
Viele Menschen nutzen Wearables im Alltag, z.B. beim Joggen. Was im Privatleben schon recht weitverbreitet ist, interessiert nun auch die Unternehmen. Das eröffnet ganz neue Herausforderungen für den Beschäftigtendatenschutz. mehr
Datenschutz
Sind Datenschutzbeauftragte (DSB) rechtskonform benannt und ihre Arbeitsgrundlagen geschaffen, geht es mit der Arbeit erst richtig los. Die DSGVO fordert von den Datenschutzbeauftragten das Erfüllen einer Reihe von Aufgaben. mehr
Als Leser:in von »Computer und Arbeit« wissen Sie natürlich, dass Datenschutz wichtig ist. Leider wollen sich aber viele Menschen so gar nicht mit dem Thema beschäftigen. Wir verraten die größten Datenschutzmythen und wie man sie »entzaubern« kann. mehr
Auch für die evangelische und katholische Kirche gilt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Allerdings dürfen die Kirchen ihre bisherigen Datenschutzregelungen weiter anwenden, soweit sie mit der DSGVO im Einklang stehen. Dazu gehört auch die Pflicht zur Vorlage von Tätigkeitsberichten. mehr
Praxis
In Videokonferenzen erlebt man Menschen anders als bei einem Präsenztreffen. Damit man selbst gut rüberkommt, gibt es einiges zu beachten: von der Leistungsfähigkeit der Internetverbindung und der richtigen Beleuchtung über den Einsatz von Hintergründen bis hin zu einer guten Webcam, die dann auch... mehr
Rechtsprechung
Was haben eigentlich die Gerichte zum Thema »Videokonferenzen« zu sagen? Diese Entscheidungen müssen Sie kennen. mehr
Wolf-Dieter Rudolph mehr
Medien