Aktuelle Ausgabe »Computer und Arbeit«

aktuelle-ausgabe


»Computer und Arbeit« 9/2022

TITELTHEMA  BETRIEBLICHES EINGLIEDERUNGSMANAGEMENT (BEM)

Richtiger Umgang mit Gesundheitsdaten im BEM

  • IT-MITBESTIMMUNG Tipps für eine BV Microsoft 365
  • BEST PRATICE Mobiles Arbeiten im Ausland
  • SOFTWARE Neues bei Workday und SuccessFactors

Zum Online-Zugang                Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 9/2022

Editorial
Magazin
Titelthema
Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) dient dazu, Beschäftigte nach langwieriger Erkrankung wieder arbeitsfähig zu machen. Ohne Offenlegen einiger Gesundheitsdaten geht es nicht. Daher spielt der Datenschutz beim BEM eine zentrale Rolle. mehr
Im Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) müssen Gesundheitsdaten des erkrankten Beschäftigten erhoben werden. Das geht nicht ohne dessen Einwilligung. Damit diese wirksam ist, muss vieles beachtet werden. mehr
Die Furcht vor Missbrauch von Gesundheitsdaten im Arbeitsverhältnis ist groß. Daher sind besondere Schutzmaßnahmen nötig, um diese sensiblen Informationen zu schützen. mehr
IT-Mitbestimmung
Der Einsatz der Microsoft 365-Suite unterliegt der Mitbestimmung. Anhand einer Muster-Betriebsvereinbarung (in Auszügen auf S. 19) werden die wichtigsten Punkte für eine Verhandlung mit dem Arbeitgeber erläutert. mehr
Das Betriebsverfassungsgesetz bietet mit der Einigungsstelle ein Instrument, mit dem Arbeitgeber und Betriebsrat ihre Streitigkeiten lösen können. Betriebsräte sollten davor keine Angst haben. mehr
IT-Systeme entwickeln sich permanent weiter. Die Abstände zwischen Upgrades oder Releasewechseln werden immer kürzer. Damit die Mitbestimmung nicht leidet, muss ein Mechanismus her, der die Rechte des Betriebsrats sichert. Hier ein Modell einer IT-Rahmenvereinbarung, das als Blaupause dienen kann. mehr
Datenschutz
In dieser Rubrik stellen wir Informationen und Praxisfälle aus den Tätigkeitsberichten der Aufsichtsbehörden vor. Im neuen Bericht aus Hessen geht es um den Einsatz von GPS-Systemen in Fahrzeugen, außerdem um Interessenkonflikte beim Datenschutzbeauftragten. mehr
Bei der CARIAD SE praktiziert man neuerdings mobiles Arbeiten im In- und Ausland. Der Gesamtbetriebsrat hatte sich dafür stark gemacht und ist nun für den Deutschen Betriebsrätepreis nominiert. Wir sprachen mit der Betriebsratsvorsitzenden der CARIAD SE Region Nordost, Britta Berlet, darüber. mehr
Datenschutzbeauftragte genießen in Deutschland einen besonderen Kündigungsschutz. Der EuGH hat damit kein Problem. Die Position des Datenschutzbeauftragten ist damit gestärkt. mehr
Praxis
Bei Workday und SuccessFactors gibt es wichtige Neuerungen. Die App zur Arbeitszeiterfassung von SuccessFactors ermöglicht dem Arbeitgeber, die jeweiligen Standorte der Beschäftigten genau zu lokalisieren. Das ist nicht die einzige Gefahr. mehr
Rechtsprechung
Michael Fleischmann mehr
Bettina Frowein mehr
Medien