Aktuelle Ausgabe »Gute Arbeit«

GA aktuelle Ausgabe

»Gute Arbeit« 11/2018

ARBEITSZEIT: Belastungen erkennen und abbauen

Das Titelthema 11/2018 bietet Interessenvertretungen umfassendes Material für die Mitbestimmung bei der Arbeitszeit. Wichtige Anknüpfungspunkte sind - neben dem Arbeitszeit- und dem Betriebsverfassungsgesetz – die arbeitswissenschaftlichen Erkenntnisse. Außerdem lesen: 10 Jahre „Jahrbuch Gute Arbeit“ – ein Jubiläum mit Wirkung. Das Bundesverfassungsgericht hat das Befristungsunwesen gestutzt. Die Verordnung zum Arbeitsschutz bei Elektromagnetischen Feldern wird vorgestellt. Und für die SBV: So werden die überörtlichen Schwerbehindertenvertretungen gewählt.

Zum Online-Zugang          Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 11/2018

Editorial
Magazin
Titelthema Arbeitszeit
Die Länge der Arbeitszeit – am Tag und in der Woche –, Pausen und Ruhezeiten beeinflussen die Gesundheit und die Erholungsfähigkeit. Eine gesundheitsgerechte Arbeitszeitgestaltung und die Gefährdungsbeurteilung mit dem Faktor Arbeitszeit sind daher unverzichtbar.... mehr
In Österreich hat eine schwarz-blaue Regierung die Arbeitszeit auf bis zu zwölf Stunden ausgeweitet – per Änderung im Arbeitszeitgesetz. Gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse wurden beiseitegeschoben. Sie sind aber neben dem Arbeitszeitgesetz zentrale Orientierungspunkte für die Gesundheit... mehr
Der 8-Stunden-Tag feiert 2018 sein 100-jähriges Bestehen. Dabei ist die Debatte um die gesetzliche Regulierung der Arbeitszeiten neu entbrannt: etwa um die flexible Gestaltung von Arbeitszeiten. Gesundheit darf dabei nicht außer Acht bleiben. Hier die Fakten und Arbeitszeittrends der letzten Jahre.... mehr
Abends noch Kunden anrufen oder berufliche E-Mails checken, das geht alles problemlos, oder?... mehr
Trends
Zehn Jahre gibt es jetzt das »Jahrbuch Gute Arbeit«. Eine Tagung zog Bilanz und erörterte zukünftige Aufgaben.... mehr
Arbeitsschutz und Arbeitsgestaltung
Stichwort
Mit dem Eintritt von Auszubildenden bzw. Jugendlichen in die Arbeitswelt sind die Arbeitszeitregelungen für diese Gruppe zu beachten. Für Beschäftigte unter 18 Jahren gilt nicht das Arbeitszeitgesetz (ArbZG), sondern das Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG). Es regelt den Schutz junger Menschen in... mehr
Weniger Rand-, mehr Stammbelegschaft mit unbefristeten Arbeitsverträgen: Diese Erwartung ist mit dem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom Frühsommer verknüpft. Der DGB betrachtet die Entscheidung als wichtigen Schritt, atypische Arbeitsverhältnisse einzuschränken.... mehr
Die »Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch elektromagnetische Felder« gilt seit Ende 2016. Betriebe müssen den Gesundheitsschutz sicherstellen, nicht nur für die Träger von aktiven oder passiven Implantaten.... mehr
Die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) wälzt die Industrieproduktion um. Ein Forschungsprojekt nimmt die Herausforderungen in den Fokus – auch für die Mitbestimmung.... mehr
Arbeitsschutz Kompakt
Prävention und Teilhabe
Der Wahlmarathon geht bis 2019 weiter: Nach den Wahlen der örtlichen Schwerbehindertenvertretungen stehen die Wahlen der höheren Vertretungsebenen an.... mehr
Rechtsprechung
Expertenrat