Aktuelle Ausgabe »Gute Arbeit«

GA aktuelle Ausgabe


»Gute Arbeit« 2/2020

Öffentlicher Dienst: Personalräte aktiv im Arbeitsschutz

In Titelthema »Gute Arbeit« 2/2020 finden – nicht nur - Personalräte Anregungen und Informationen für den Arbeitsschutz, offensiv und beteiligungsorientiert. Im öffentlichen Dienst soll schon der vorbeugende Gesundheitsschutz optimal aufgestellt sein. Außerdem lesen: Der Datenschutz ist auch im Arbeitsschutz relevant. Gegen Burnout und psychische Belastungen vorgehen. Ein BEM-Fallmanagement aufbauen.

Zum Online-Zugang          Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 2/2020

Editorial
Magazin
Im Weißbuch 4.0 des Bundesarbeitsministeriums (2016) steht, man könne »Experimentierräume« für die Arbeitszeit einrichten, wenn das die Tarifparteien wünschten. Nun kündigte die Bundesregierung im Herbst an, dass man »experimentieren« werde. »Gute Arbeit« sprach mit dem Arbeitszeitexperten Friedhelm... mehr
Titelthema
Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst haben ein Recht darauf, dass ihre Gesundheit geschützt wird. Der Personalrat kann dafür sehr viel tun. mehr
In der öffentlichen Verwaltung macht der digitale Wandel Riesenschritte. Psychische Belastungen sind seit Jahren ein Problem. Der Personalrat einer Hamburger Behörde geht dagegen an – ein Beispiel guter Praxis. mehr
Flexibel und attraktiv als kommunaler Arbeitgeber: Viele Beschäftigte wünschen sich, mehr mitbestimmen zu können, wann und wo sie arbeiten. Ein Modellprojekt zeigt: Es geht und es kommt darauf an, dass man es klug gestaltet. mehr
Trends
Um die staatlichen Aufsichtsbehörden für den Arbeitsschutz ist es schlecht bestellt: Jahrzehnte des Personalabbaus zeigen jetzt Wirkung. Die Risiken tragen die Beschäftigten. mehr
Michael von Koch leitet die Gewerbeaufsicht im Stuttgarter Amt für Umweltschutz und ist Fachgruppenvorsitzender Gewerbeaufsicht der Gewerkschaft BTBKomba. Im Interview spricht er für seine Gewerkschaft über den Niedergang der staatlichen Arbeitsschutzaufsicht in Baden-Württemberg. mehr
Arbeitsschutz und Arbeitsgestaltung
Der Beschäftigtendatenschutz erfreut sich großer Aufmerksamkeit. Fast jedes denkbare Problem wird gewälzt. Mit einer Ausnahme: Was datenschutzrechtlich im Arbeitsschutz zulässig ist, scheint nur wenig erörtert zu werden. Im Folgenden geht es darum, was die Ursache dafür ist und wann das... mehr
Dauerstress am Arbeitsplatz kann zu Burnout führen. Eine neu gefasste DIN-Norm berücksichtigt das und unterstützt die Praxis des betrieblichen Gesundheitsschutzes. mehr
Nach der Neukonstituierung im Mai 2019 hat der Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) im November 2019 getagt und ein Pensum absolviert. mehr
Stichwort
Arbeitsschutz kompakt
Prävention und Teilhabe
Seit 2018 schwelt der Konflikt um die Reform der Versorgungsmedizin-Verordnung (VersMedV). Hier der aktuelle Stand. mehr
Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) soll zu den Bedingungen des Unternehmens oder der Verwaltung passen. Bei der Umsetzung oder Einführung ist zu klären, wer die BEM-Berechtigten beraten soll. mehr
Rechtsprechung
Expertenrat