Aktuelle Ausgabe »Gute Arbeit«

GA-aktuelle-ausgabe


»Gute Arbeit« 1/2023

DGB-Index Gute Arbeit: Hohe Arbeitsintensität im digitalen Wandel

Im Titelthema der neuen Ausgabe wird die Essenz des DGB-Index Gute Arbeit 2022 vorgestellt: Wie gut ist die Qualität der Arbeitsbedingungen? Stichwort Videokonferenzen: So ändert die digitale Transformation das Belastungsgeschehen. Und im Praxis-Beispiel: Mitbestimmte Digitalisierung im Traktorenwerk. Außerdem lesen: Frieren am Arbeitsplatz? Arbeitsschutz mit der Energiesparverordnung. Dem Stress auf der Spur: Was genau ist Arbeitsverdichtung? Mit dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement zu guter Arbeit. »Remote Work« kurz erklärt.

Zum Online-Zugang          Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 1/2023

Editorial
Magazin
Die Gewerkschaften forcieren die Reform des Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG), davon war in dieser Zeitschrift bereits die Rede. Ziel ist die Anpassung des Rechts an die Arbeitswelt von heute, die digitaler ist, neue Arbeitsformen bietet und zusätzliche Mitbestimmungsrechte erfordert. Nun können... mehr
Titelthema
Wie in den vorangegangenen Jahren verorten die Arbeitnehmer:innen in Deutschland im Jahr 2022 die Qualität ihrer Arbeitsbedingungen auf einem mittleren Niveau. Auffällig ist die positive Bewertung des Arbeitssinns. Wie die Sinnhaftigkeit mit anderen Arbeitsmerkmalen verknüpft ist, zeigen die... mehr
Die Ergebnisse des DGB-Index Gute Arbeit zeigen, dass mittlerweile mehr als die Hälfte aller Beschäftigten Videokonferenzen verwendet. Das ist ein enormer Boom. Die intensive Nutzung geht häufig mit mehr Besprechungen, fehlenden Pausen zwischen den Terminen und höheren Belastungen einher. mehr
Digitalisierung und Mitbestimmung – geht das zusammen? Ja, sagen die 29 Betriebsrät:innen beim Landmaschinenhersteller Fendt in Marktoberdorf im Allgäu. Sie haben mit der Betriebsvereinbarung „Zukunftssicherung“ die Transformation aktiv angepackt. mehr
Trends
Wertschätzung und Respekt, gute Arbeitsbedingungen, ein präventiver Arbeits- und Gesundheitsschutz: Unternehmen können ihren Krankenstand durch eine soziale Unternehmensführung senken. mehr
Kein Weg führt zur alten Arbeitswelt zurück. Das „Jahrbuch“ Gute Arbeit 2023 skizziert Aufgaben, die nun bewältigt werden müssen. mehr
Arbeitsschutz und Arbeitsgestaltung
In der Energiekrise hat die Bundesregierung mit der Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung durch kurzfristig wirksame Maßnahmen (EnSikuMaV) neue Leitplanken geschaffen. Der Beitrag gibt Tipps, was Interessenvertretungen tun können. mehr
Arbeitsverdichtung ist ein allseits verwendeter, aber unklarer Begriff, der häufig mit neuen Arbeitsformen in Verbindung gebracht wird. Ein Forschungsprojekt hat das Phänomen Arbeitsverdichtung untersucht, handhabbar gemacht und mögliche Gegenmaßnahmen ermittelt. mehr
Stichwort
Arbeitsschutz kompakt
Prävention und Teilhabe
Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) soll länger Erkrankten die Rückkehr an den Arbeitsplatz ebnen – in möglichst gute Arbeit. Klug praktiziert, forciert es die betriebliche Prävention. mehr
Rechtsprechung
Expertenrat
Manfred Wulff mehr