Der Jury besonders ins Auge gefallen

„Hoch aktuell und gut auf andere Dienststellen übertragbar“

13. September 2018

Elke Hannack, Vizevorsitzende des DGB, zum nominierten Projekt des Schulhauptpersonalrat des Niedersächsischen Kultusministeriums, Hannover mit dem Thema „Dienstvereinbarung für den Einsatz des sonderpädagogischen Personals an allgemeinen Schulen“.


„Hier wird erneut deutlich, wozu Lehrkräftemangel und Personalnot im öffentlichen Dienst führen. Der ausreichende Einsatz von sonderpädagogischem Personal an allgemeinen Schulen ist zentral, um SchülerInnen unterschiedlichster Leistungsfähigkeit positiv zu fördern. Das Thema ist hoch aktuell und lässt sich gut auf andere Dienststellen übertragen.“

Elke Hannack, Stellvertretende Vorsitzende des DGB, verantwortlich für die Bereiche Bildung und Forschung, Jugend, Frauen und den öffentlichen Dienst.

>Mehr Infos zum Projekt

 

 

Newsletter Allgemein viertel - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

09_Förderschulen
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

"Beeindruckende Zusammenarbeit"

04_GPR_Frankfurt
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

„Bewiesen, was gemeinsames Handeln bewirken kann"

08_Polizei Hamm
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

„Pfiffiges Projekt verdient Anerkennung"

SBV_MD Bayern
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

„Kein Lippenbekenntnis"