Der Jury besonders ins Auge gefallen

"Qualifizierung sichert Berufschancen!"

30. September 2021
45_Homann

Das sagt Dr. Daniel Hay, Wissenschaftlicher Direktor des I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung und Jurymitglied zum nominierten Projekt des Betriebsrats der der Homann Feinkost GmbH - Werk Bottrop mit dem Thema »Qualifizierung von Beschäftigten ohne Berufsbildung«

„Um für Kolleg:innen ohne formale Berufsausbildung eine Perspektive zu schaffen, erkämpfte der Betriebsrat von Homann Feinkost ein Qualifizierungsprogramm, als die Geschäftsleitung 2017 die Schließung dieses Werkes angekündigte.

Obwohl die Schließungsankündigung ein Jahr später zurückgezogen wurde, erreichte der Betriebsrat, dass der Qualifizierungsanspruch weiter in den Vereinbarungen zum Interessenausgleich und Sozialplan erhalten blieb. Sieben bis dahin angelernte Beschäftigte absolvierten eine Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer für Lebensmitteltechnik.“

> Mehr Infos zum Projekt

Dr. Daniel Hay
Wissenschaftlicher Direktor des I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung

 

Anzeige: Newsletter. Wichtige Themen für Sie und Ihr Gremium. Jetzt anmelden! Link zur Anmeldeseite. - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

Weblogo
Start in die nächste Runde - Pressemitteilung

Deutscher Betriebsräte-Preis 2023: Bewerbungsaufruf

Andreas Zappe
Goldpreisträger im Interview - Aktuelles

»Hatten Gold nicht auf der Rechnung«

Martin Voß
Sonderpreisträger im Interview - Aktuelles

Pflege-Azubis werden verbrannt

DBRP_Trophäen
Dies sind die Preisträger 2022 - Pressemitteilung

Auszeichnung für Standortsicherung und Investitionszusagen