Mediation

Konflikte im Unternehmen gibt es häufig, zwischen den Mitarbeitern, zwischen Arbeitgeber und Mitarbeiter oder mit dem Betriebsrat.

Eskalieren die Streitigkeiten, bleiben nur die Einigungsstelle oder – als letzte Instanz – das Arbeitsgericht.

Eine Alternative ist die Mediation; ein freiwilliges Verfahren zur Konfliktbeilegung, bei dem die zerstrittenen Parteien – unter Einschaltung eines neutralen Dritten (Mediators) – eine Lösung für den Konflikt vereinbaren.

Grundlage ist das Mediationsgesetz. Betriebsräte können im Betrieb bei bestimmten Konflikten als Mediatoren auftreten.

 

<< Low performer | Mehrheitswahl - Personenwahl >>

zurück zum Lexikon