Jahrbuch Gute Arbeit 2018

Ökologie der Arbeit –
Impulse für einen nachhaltigen Umbau

In der Welt wird heute gewirtschaftet, produziert und konsumiert, als gäbe es einen zweiten Planeten in Reserve. Raubbau an der Natur, Klimawandel, Überausbeutung menschlicher Arbeitskraft, Prekarisierung und immer krassere soziale Ungleichheit können aber kein Zukunftsmodell sein. Die Gewerkschaften sind herausgefordert, den Anspruch der Nachhaltigkeit ernst zu nehmen. Und sie müssen – zusammenmit anderen gesellschaftlichen Kräften – mehrere Ziele auf einen Nenner bringen: die Umwelt schützen, Arbeit und Einkommen sichern und gute Arbeitsbedingungen durchsetzen. Und soziale Lebenschancen gerechter verteilen. Das gibt es nicht ohne Demokratisierung wirtschaftlicher Entscheidungen und Strukturen.

Im neuen Jahrbuch Gute Arbeit 2018 diskutieren Fachleute aus Gewerkschaften, Wissenschaft und betrieblicher Praxis anstehende Aufgaben einer sozial-ökologischen Transformation.

Das Inhaltsverzeichnis können Sie hier herunterladen (PDF).

Lothar Schröder, Hans-Jürgen Urban
1. Auflage 2018 (Dezember 2017), gebunden, 384 Seiten
ISBN: 978-3-7663-6634-4
lieferbar
Preis: 39,90 €
Mehr Infos