Aktuelle Ausgabe »Arbeit und Recht«

aktuelle Ausgabe


»Arbeit und Recht« 3/2021

  • Olaf Deinert: Territoriale Betriebsverfassung in einer international verflochtenen Wirtschaft
  • Grégory Garloff: Rechtswidrigkeit von Arbeitsquarantänen (nicht nur) in der Fleischwirtschaft
  • Armin Franzmann/ Ronja Best: Corona als Einfallstor in die Privatsphäre von Arbeitnehmer*innen? - Erste Kündigungen zu Zeiten der Corona-Pandemie
  • ARBEIT UND RECHTSGESCHICHTE
    Thorsten Keiser: Die vorläufige Landarbeitsordnung vom 24. Januar 1919 und das Landarbeiterrecht

Zum Online-Zugang                    Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 3/2021

Der Kommentar
Aufsätze
Im Zuge der Corona-Pandemie ergreifen die Behörden teilweise kreative Maßnahmen. Dass Kreativität nicht immer zu rechtskonformen, ausgeglichenen Ergebnissen führen muss, zeigt das Bsp. der in jüngerer Zeit vermehrt angeordneten »Arbeitsquarantänen«. Sie greifen einseitig in Rechtsgüter der AN ein und... mehr
Erste arbeitsgerichtliche Entscheidungen zu Kündigungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind bei den ArbG ergangen; vorrangig im Bereich verhaltensbedingter Kündigungen und dort vornehmlich aus einer Zusammenschau von privater Lebensführung und arbeitsvertraglichen Rücksichtnahmepflichten.... mehr
Arbeit und Rechtspolitik
(Berichtszeitraum Januar 2021) mehr
Arbeit und Rechtsgeschichte
Arbeit und Sozialrecht
Arbeit und Steuerrecht
Personalien | Termine | Info | Gelesen
Personalien
Info
Gelesen
Buchbesprechung
Rechtsprechung
Entscheidungen mit Anmerkung
Kurzmitteilungen und Pressemitteilungen
Leitsätze der Redaktion
Individuelles Arbeitsrecht
Kollektives Arbeitsrecht
Verfahrensrecht
Sozialrecht
Zusammenfassungen/Abstracts