Aktuelle Ausgabe »Arbeitsrecht im Betrieb«

AiB aktuelle Ausgabe


»Arbeitsrecht im Betrieb« 2/2019


TITELTHEMA  ARBEITSZEIT

Gute Lösungen für Schichtarbeit

  • AKTUELLES: Was in 2019 neu geregelt wird
  • GRUNDLAGEN: Wann Umkleiden Arbeitszeit ist
  • RECHT ERFOLGREICH: Was beim Transfersozialplan wichtig ist

Zum Online-Zugang               Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 2/2019

Editorial
Magazin
Titelthema Arbeitszeit
Mitbestimmungsrechte bei der Schicht- und Nachtarbeit sollten immer wahrgenommen werden. Schließlich geht es um die Gesundheit der Beschäftigten. Was rechtlich geht und wie Betriebsräte bei Schichtarbeit optimal mitbestimmen können, erfahren Sie hier.... mehr
Ist der gesunde Schichtplan nur ein Mythos? Unser Experte zeigt, worauf Betriebsräte zu achten haben und warum eine gute Schichtplanung bereits bei der genauen Bedarfs- und Personalplanung anfängt.... mehr
Aktuelles
In diesem Teil des AiB-Überblicks zu den Jahresänderungen 2019 geht es um die gesetzliche Rente, um Familienleistungen und welche neuen Ansprüche Beschäftigte gegenüber den gesetzlichen Krankenkassen geltend machen können.... mehr
Gesucht werden Betriebsrätinnen und Betriebsräte, die sich für gute Mitbestimmung ins Zeug legen. Uns interessiert: Ihr Projekt aus den Jahren 2017 bis 2019. Die Bewerbungsfrist läuft.... mehr
Arbeitnehmer bleiben länger im Betrieb. Und die Betriebe? Sind sie gerüstet für die Generation 50plus, für die altersgerechte Beschäftigungspolitik?... mehr
Unternehmenszusammenschlüsse haben erhebliche Auswirkungen auf Entwicklungsperspektiven von Unternehmen und ihre Beschäftigten. Worauf zu achten ist, lesen Sie hier.... mehr
Grundlagen der Betriebsratsarbeit
ARBEITSZEIT Mit dem Betreten des Betriebs beginnt die Arbeitszeit. Ob die Zeit von diesem Moment an bezahlt werden muss, ist damit noch nicht gesagt. Wer allerdings Arbeitskleidung im Betrieb anziehen muss, hat auch einen Anspruch auf Vergütung der Umkleidezeit. Das wurde jüngst von den Gerichten... mehr
Eine Betriebsratsklausur muss nicht nur einmal in der Legislaturperiode eines Betriebsrats stattfinden. Regelmäßig eingesetzt, kann sie ein strategisches Element für erfolgreiche Arbeit sein. Sieben gute Gründe für jährliche Betriebsratsklausuren.... mehr
Arbeitskämpfe haben zum Ziel, Tarifverträge mit zwingenden Arbeitsbedingungen – wie beispielsweise Lohnsteigerungen – durchzusetzen. Welche Auswirkungen ein gewerkschaftlicher Streik und Arbeitskampfmaßnahmen des Arbeitgebers während einer Tarifauseinandersetzung auf die Arbeit des Betriebsrats... mehr
FREISTELLUNG In Betrieben mit über 200 Beschäftigten können Betriebsratsmitglieder in Vollzeit vom Job freigestellt werden. Doch oft wollen sich Betriebsratsmitglieder nicht völlig aus der betrieblichen Tätigkeit zurückziehen. Hier kann eine Teilfreistellung in Betracht kommen.... mehr
Manche Arbeitgeber versuchen, neben dem Betriebsrat noch eine alternative Arbeitnehmervertretung zu etablieren. Was das ist und wie Betriebsräte sich wehren können, erfahren Sie hier.... mehr
Recht Erfolgreich Durchsetzen
Bei Verlust des Arbeitsplatzes ist eine Abfindung nicht schlecht, besser ist, möglichst schnell wieder einen Job zu bekommen. Ein Transfersozialplan hilft dabei, Beschäftigte in Arbeit zu bringen.... mehr
Betriebliche Praxis
Der Betriebsrat von Siemens Leipzig initiierte bereits 2015 ein Praktikums-Programm für junge Geflüchtete. Das Gremium positionierte sich damit frühzeitig gegen Rassismus und ermöglichte praktische Einstiegsqualifizierungen. Dafür ehrte ihn die Jury des Deutschen Betriebsräte-Preises 2018 mit Bronze.... mehr
Rechtsprechung
Expertenrat
Margit Körlings mehr
Margit Körlings mehr
Wolf-Dieter Rudolph mehr
Jens Pfanne mehr
Bastian Brackelmann mehr
Detlef Ernst mehr
Christopher Koll mehr