Aktuelle Ausgabe »Arbeitsrecht im Betrieb«

AiB aktuelle Ausgabe


»Arbeitsrecht im Betrieb« 4/2020


TITELTHEMA  GENERATIONSWECHSEL

So gelingt die Nachfolge im Betriebsrat

  • AKTUELLES: Was die Bezahlung von Überstunden erleichtert
  • GRUNDLAGEN: Worauf Betriebsräte beim agilen Arbeiten achten sollten
  • RECHT ERFOLGREICH: Wie Sachverstand erfolgreich eingeholt werden kann

Zum Online-Zugang               Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 4/2020

Editorial
Magazin
Der von Michael Bachner herausgegebene Kommentar zum Betriebsverfassungsrecht für den Betriebsrat ist in 2. aktualisierter Auflage erschienen. Dr. Silke Kohlschitter hat ihn quergelesen. mehr
Titelthema
Der anstehende Generationenwechsel ist eine große Herausforderung dieser und künftiger Betriebsratsgenerationen. Rasante Entwicklungen der Arbeitswelt fordern aber auch inhaltliche und organisatorische Veränderungen der Betriebsratsarbeit. Welche das sind, erfahren Sie hier. mehr
Die Kandidatensuche und Nachfolgeplanung im Betriebsrat ist von langer Hand vorzubereiten. Unser Experte zeigt, welche Rahmenbedingungen dabei beachtet werden sollten, damit die Übergangsgestaltung gelingt. mehr
Damit es nicht zu Engpässen bei der Nachfolge im Betriebsrat kommt, ist eine gezielte Personalplanung im Gremium wichtig. Was darunter zu verstehen ist und welche Maßnahmen zielführend sind, erfahren Sie hier. mehr
Bei kaum einer anderen Tätigkeit lernt man in so kurzer Zeit so viel hinzu wie im Betriebsratsamt. Dieser Kompetenzenerwerb kann Anreiz zur Gewinnung neuer Kandidaten sein, wenn er denn für den weiteren Berufsweg anerkannt würde. Es gibt Beispiele dafür, wie das gelingen kann. mehr
Damit Betriebsratsgremien auch morgen noch erfolgreich die Interessen der Beschäftigten vertreten, ist die Weitergabe von Erfahrungswissen an die nächste Generation wichtig. Praxisbeispiele für einen gelungenen Wissensaustausch. mehr
Aktuelles
Fünf Milliarden unbezahlte Überstunden werden jedes Jahr gemacht. Dem könnte der Europäische Gerichtshof mit seinem spektakulären im letzten Jahr ergangenen Urteil einen Riegel vorgeschoben haben. Was bisher schon gilt, erfahren Sie von unserem Experten. mehr
Grundlagen der Betriebsratsarbeit
Betriebsratsmitglieder stellen sich oft die Frage, ob sie dieses oder jenes, das sie bei der Betriebsratsarbeit erfahren haben, auch der interessierten Betriebsöffentlichkeit erzählen dürfen. Unsere Expertin klärt auf. mehr
Agiles Arbeiten bedeutet selbstorganisiertes, direktes Handeln der Beschäftigten im Team. Ergebnisse sollen besser und Arbeitsprozesse unkonventioneller über die Bühne gehen. Das beinhaltet Chancen und Risiken und funktioniert nicht ohne Mitbestimmung des Betriebsrats. mehr
Es gibt Probleme bei der Betriebsratswahl: Einem Wahlvorstandsmitglied ist seitens des Arbeitgebers gedroht worden. Wir zeigen anhand eines fiktiven Falls, der aber auch so in jedem Betrieb hätte stattfinden können, was das betroffene Wahlvorstandsmitglied tun kann. mehr
Sicherheitsbeauftragter und Berufsgenossenschaft sind wichtige Partner des Betriebsrats, wenn es darum geht, die Beschäftigten vor Gefahren von Unfallsituationen und vor Schäden an der Gesundheit zu schützen. Mehr zu ihren Aufgaben und Rechten erfahren Sie hier. mehr
Recht erfolgreich durchsetzen
Der Betriebsrat wird bei seiner Arbeit mit vielen rechtlichen und technischen Problemen konfrontiert. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bedarf es einer fachkundigen Unterstützung durch einen Spezialisten. Wir zeigen, was dabei zu beachten ist. mehr
Betriebliche Praxis
Der Gesamtbetriebsrat der DB Systel erzielt eine selbstlernende Betriebsvereinbarung zur Transformation. Agile Mitbestimmungsprozesse ermöglichen eine laufende Anpassung an Veränderungen der Arbeit und schaffen Sicherheit für Mitarbeiter. mehr
Rechtsprechung
Yuliya Zemlyankina mehr
Margit Körlings mehr
Expertenrat
Silvia Mittländer mehr