Aktuelle Ausgabe »Der Personalrat«

pr aktuelle ausgabe


»Der Personalrat« 9/2022

TITELTHEMA:  MITBESTIMMUNG

So nutzen Sie das Initiativrecht geschickt

  • RECHTSPRECHUNG  Eine Übersicht zu Impfpflicht/ Impfnachweis
  • PERSONALRATSWAHL  Besonderheiten bei nur einer Beschäftigtengruppe
  • PERSONALVERTRETUNGSRECHT Weiterentwicklung in den Ländergesetzen


Zum Onlinezugang         Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 9/2022

Editorial
Magazin
Titelthema
Der Personalrat ist als gleichberechtigter Partner der Dienststellenleitung nicht darauf beschränkt, deren Vorschläge zu prüfen. Er kann vielmehr aktiv mitgestalten und eigene Maßnahmen vorschlagen. mehr
Wie muss ein Initiativantrag aussehen? Welche Fristen setzt er in Gang? Und welche Möglichkeiten hat der Personalrat, ihn ggf. auch gegen den Willen der Dienststelle durchzusetzen? mehr
Das Klinische Krebsregister Niedersachsen ist Teilnehmer am diesjährigen deutschen Personalräte-Preis. Der Personalrat hat das Projekt „Auf der grünen Wiese - Auf Augenhöhe“ eingereicht. Wir fragen, worum es da genau geht. mehr
Aktuelles
Das BAG geht durch eine Vorlage beim EuGH der Frage nach, ob die dauerhafte Personalgestellung nach dem TVöD möglicherweise gegen Europarecht verstößt. mehr
Welche Projekte sind für den Deutschen Personalräte-Preis 2022 nominiert? Ein Überblick über die Themen und Gremien in alphabetischer Reihenfolge des Ortes. mehr
Personalratsarbeit
Innerhalb der Äußerungsfrist, schriftlich oder elektronisch, begründet - der kleinste Fehler kann Folgen haben. mehr
Wählen die jeweiligen Gruppen ihre Vertreter getrennt oder ist eine gemeinsame Wahl möglich? Wann ist eine Personen- oder Verhältniswahl durchzuführen? Sind Besonderheiten zu beachten, wenn in der Dienststelle nur eine Gruppe vertreten ist? mehr
Das Personalratsamt ist unentgeltlich als Ehrenamt zu führen. Die Personalratsmitglieder dürfen aber auch keine Nachteile durch die Amtsausübung erleiden. Was heißt das genau? mehr
Aus den Ländern
Es ist schon als außergewöhnlich anzusehen, wenn ein deutsches Verwaltungsgericht meint, die Besoldung für Beamt:innen genüge nicht den verfassungsrechtlichen Anforderungen. Dies ist nun auch in Hessen geschehen. mehr
Der folgende Bericht dokumentiert die im Jahr 2021 erlassenen Rechtsvorschriften des Landespersonalvertretungsrechts. Er setzt die erschienenen Berichte der Jahre 2003 bis 2020 fort. mehr
Arbeits- und Tarifrecht
Das Bundespersonalvertretungsgesetz stellt eindeutige Datenschutzanforderungen an Personalräte. Diese sind nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, ansonsten kann der Arbeitgeber das Herausgeben personenbezogener Beschäftigtendaten verweigern. mehr
Rechtsprechung
Daniel Wall mehr
Susanne Theobald mehr
Sandra Kunze mehr
Albane Lang mehr
Clara Seckert mehr
Albane Lang mehr
Quiz