Aktuelle Ausgabe »Gute Arbeit«

ga_2022_04


»Gute Arbeit« 4/2022

ARBEIT 4.0: Gute digitale Arbeit mitbestimmt gestalten

In der Ausgabe geht es um die Dynamik der Digitalisierung. Schleichend verändern sich in den Betrieben und Verwaltungen Tätigkeiten, Abläufe, Arbeitsbedingungen. Das ist frühzeitig im Sinne der Beschäftigten - und mit ihnen – gut zu gestalten. Mitbestimmung im digitalen Wandel erfordert zudem neue Modelle: Zu regeln sind Prozesse zur Einführung und Begleitung neuer IT-Systeme. Außerdem lesen: Das steht in der neuen Corona-Arbeitsschutzverordnung. Eine Novellierung der DGUV Vorschrift 2 ist in Arbeit. Und: So wird die SBV im vereinfachten Verfahren gewählt – mit »virtuellen Neuerungen«.

Zum Online-Zugang          Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 4/2022

Editorial
Magazin
Alle sechs Jahre stehen die Sozialwahlen an. Hierzulande gibt es bei den Sozialversicherungsträgern die soziale Selbstverwaltung der Versicherten. Es kandidieren auch Personen für die sogenannte »Arbeitnehmer:innenbank«, die Gewerkschaften gehen mit eigenen Listen ins Rennen. Dagmar König erklärt in... mehr
Titelthema
Die Dynamik der Digitalisierung im Arbeitsleben ist ungebrochen, sie hat sich seit der Corona-Krise beschleunigt. In Betrieben und Verwaltungen führt das zu veränderten Tätigkeiten, Abläufen und Arbeitsbedingungen. Diese Prozesse frühzeitig im Sinne der Beschäftigten und mit ihnen zu gestalten, ist... mehr
Künstliche Intelligenz (KI) kommt im Kundenservice der Telekom in vielfältiger Weise zum Einsatz. Das bietet Chancen, verursacht aber auch große Herausforderungen; z. B. sind neue Lösungsansätze für die Mitbestimmung gefragt. Dieser Praxisbericht zeigt, wie es gehen kann. mehr
Allerorten ist von den Digitalisierungsschüben infolge der Corona-Krise die Rede. Das ver.di-Innovationsbarometer 2021 hat aufgedeckt: Der Trend gilt nicht linear für alle Branchen. Gerade bei den für die Daseinsvorsorge wichtigen Dienstleistungen gab es hemmende Faktoren. mehr
Trends
Die Corona-Pandemie hat das Arbeitsleben auch im öffentlichen Dienst radikal umgekrempelt. In vielen Bereichen wurden neue digitale Arbeitsmittel eingesetzt und die Kommunikation auf Videokonferenzen umgestellt. Der Beitrag skizziert die Trends. mehr
Eine Pflicht und zugleich ein Spaß, der die Arbeitstage auch mit Gebäck versüßt: Die »Fika« ist in Schweden Teil der Arbeitsroutine, macht munter und ist gesund. Auf Stern-Online (21.2.2022) hat Autorin Laura Hindelang die schlaue Pause mit arbeitswissenschaftlichem Hintergrund vorgestellt. mehr
Arbeitsschutz und Arbeitsgestaltung
Die DGUV Vorschrift 2 regelt die sicherheitstechnische und betriebsärztliche Betreuung der Betriebe. Hier ist ein Update geplant, das auch dem Wandel der Arbeitswelt Rechnung trägt. mehr
Wir sind noch nicht über den Berg: Seit Ende Februar steigen die Infektionszahlen erneut auf Rekordniveau. Die Bundesregierung hat deshalb die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung – kurz Corona-ArbSchV – abermals verlängert. Sie bleibt in angepasster Form bis zum 25.5.2022 in Kraft. mehr
Stichwort
Arbeitsschutz kompakt
Prävention und Teilhabe
Wie läuft das eigentlich ab? Was ist zu beachten, wenn die Schwerbehindertenvertretung im Herbst 2022 im vereinfachten Wahlverfahren gewählt werden soll? mehr
Rechtsprechung
Expertenrat
Manfred Wulff mehr