Aktuelle Ausgabe »Gute Arbeit«

ga_2022_0607


»Gute Arbeit« 6-7/2022

Nach der Betriebsratswahl:  Mitbestimmen im Arbeitsschutz

In der Sommer-Doppelausgabe – mit 60 Seiten - könnt ihr lesen, wie der Betriebsrat die Arbeitsbedingungen verbessert: Er hat im Arbeits- und Gesundheitsschutz weitreichende Mitbestimmungsrechte und viele Handlungsoptionen. Er kann jederzeit initiativ werden und ist ein wichtiger Player in der betrieblichen Arbeitsschutzorganisation. Außerdem lesen: Eine Säule der Demokratie: Warum die Sozialwahlen 2023 so bedeutsam sind. Den Gefahrstoffen auf der Spur: Der praktische GDA Gefahrstoff-Check. Mehr Qualität beim BEM: Wie Betroffene sich im Betrieblichen Eingliederungsmanagement optimal begleiten lassen.

Zum Online-Zugang          Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 6-7/2022

Editorial
Magazin
Die Produktion soll nachhaltiger und digitaler, auf neue Verfahren und Produkte umgestellt werden. In diesem - geplant allmählichen - Wandel stehen Gewerkschaften und Beschäftigte aktuell vor extremen Herausforderungen: Energieknappheit durch einen Krieg, Pandemiefolgen, gestörte Lieferketten. Über... mehr
Titelthema
Die Arbeitsbedingungen stetig verbessern, gute Arbeit umsetzen: Der betriebliche Arbeits- und Gesundheitsschutz bietet zahlreiche Gestaltungsoptionen. Maßgebliche Rechtsgrundlagen sind – neben dem Arbeitsschutzgesetz – das Arbeitssicherheitsgesetz, mehrere Arbeitsschutzverordnungen und... mehr
Der Betriebsrat kann mit den besten Ideen und Maßnahmen zugunsten der Beschäftigten scheitern, wenn der Arbeitgeber auf stur schaltet. Dann dürfen Gremien sich nicht scheuen, Rechtsmittel einzulegen und ihre Mitbestimmung arbeitsgerichtlich durchzusetzen. Wie das funktioniert, erörtert dieser... mehr
Das Betriebsrätemodernisierungsgesetz hat einige Neuerungen gebracht. Was sollten nicht nur neu gewählte Betriebsratsmitglieder darüber wissen? mehr
Obwohl psychische Belastungen seit 2013 im Arbeitsschutzgesetz als Präventionsaufgabe genannt sind, findet zu oft keine ausreichende Beurteilung der psychischen Gefährdungen statt. Hier werden Lösungsansätze – auch zur Mitwirkung der Betriebsräte – vorgestellt. mehr
Der Arbeitsschutzausschuss ist die gesetzlich geregelte Gesprächsplattform zur Beratung betrieblicher Maßnahmen des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung. Der Betriebsrat sollte darin eine aktive Rolle übernehmen. mehr
Checkliste Arbeitsschutz
Neu gewählte und wiedergewählte Betriebsräte können mit dieser Checkliste ihre ersten Schritte und Aufgaben im betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz planen und angehen. Die Liste bietet auch den Wiedergewählten Orientierung und hilft dabei, die Qualität des Arbeits- und Gesundheitsschutzes zu... mehr
Trends
Die drittgrößte Wahl des Landes fristet ein Schattendasein. Während Bundestags- und Europawahlen von Wahlkampf und öffentlichen Diskussionen um unterschiedliche Politiken begleitet werden, nehmen viele der rund 50 Millionen Wahlberechtigten die Sozialwahl kaum wahr. Ein Umstand, den es zu ändern... mehr
Arbeitsschutz und Arbeitsgestaltung
Im Rahmen des GDA-Arbeitsprogramms „Sicherer Umgang mit krebserzeugenden Gefahrstoffen“ sollen Betriebe auf dieses Thema aufmerksam gemacht werden. Um sich über eine Selbsteinschätzung auf die Gefährdungsbeurteilung vorzubereiten oder diese zu vertiefen, wurde auf Initiative der... mehr
Das Sozialrecht ist mit der Pandemie in den gesellschaftlichen Fokus gerückt. Beruflich verursachte Infektionen mit dem Virus Sars-Cov-2 werfen Fragen auf, die einer Antwort bedürfen. mehr
Endlich wieder ein normaler Urlaub – darauf hoffen viele. Doch eine Covid-19-Erkrankung kann den Urlaubsantritt verhindern. Mit oder ohne Symptome: Die Krankschreibung ist wichtig. Rechtlich schwierig wird bei Quarantäne ohne Infektion. mehr
Der Nutzen der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen beruht auf ihrer Vollständigkeit und auf der „Rückendeckung durch die Interessenvertretung. Ohne die Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen, ohne die Wirkungskontrolle ist der Nutzen gleich „Null“. mehr
Stichwort
Arbeitsschutz kompakt
Prävention und Teilhabe
Das Gesetz vom 2. 6. 2021 hat kurz vor dem Ende der 19. Legislaturperiode die Rechte der Betroffenen im Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) verbessert. Es sind allerdings weitere Verbesserungen nötig. mehr
Bundesweit finden vom 1.10.-30. 11. 2022 die Wahlen der Schwerbehindertenvertretungen (SBV) statt. Eine Wahlhilfe erleichtert die Vorbereitung und eine Wahl ohne Pannen. mehr
Rechtsprechung
Expertenrat
Manfred Wulff mehr