Beschäftigtendatenschutz: Aus den Fachredaktionen


Branchen Büro Computer Telearbeit Dollarphotoclub_101558775
Digitalisierung - Aus den Fachzeitschriften

Home Office: Zwickmühle für Personalräte

19. Februar 2018 | Die Arbeit im digitalen Büro benötigt einen mitbestimmten betrieblichen Schutz- und Gestaltungsrahmen. Das ist immer häufiger auch ein Thema für den Personalrat. Denn: Beschäftigte arbeiten heute in der Dienststelle und auch zu Hause. Oder an beliebigen Orten und zu jeder Zeit. Max Thomsen vom DGB berichtet in »Der Personalrat« 2/2018 über Licht und Schatten des verteilten Arbeitens. [...] mehr
EU Datenschutz
EU-Datenschutzgrundverordnung - Aus den Fachzeitschriften

Neue Halteseile für die Datenverarbeitung

19. Februar 2018 | Informationen über Menschen zu sammeln, zu speichern und auszuwerten, ist auch nach dem neuen Datenschutzrecht grundsätzlich verboten - Ausnahmen gibt's im familiären Bereich oder dort, wo es das Gesetz ausdrücklich erlaubt. Prof. Dr. Wolfgang Däubler stellt in der »Computer und Arbeit« (CuA) 2/2018 die Rechtsgrundlagen dar. [...] mehr
Hand_Tastatur_29478326
Gesetzesreform - Aus den Fachzeitschriften

Gestärkte Datenschützer

07. Februar 2018 | Das neue europäische Datenschutzrecht hat die Rolle des behördlichen und betrieblichen Datenschützers gestärkt. Keine Behörde und kaum ein Unternehmen kommen noch an ihm vorbei. Davon können auch Personalräte profitieren. Die gesetzlichen Grundlagen sind aber alle neu. Das Titelthema der »Computer und Arbeit« (CuA) 1/2018 bringt Durchblick. [...] mehr
EU Datenschutz
Datenschutzgrundverordnung - Aus den Fachzeitschriften

Neues Datenschutzrecht stärkt betriebliche Datenschützer

12. Januar 2018 | Das neue europäische Datenschutzrecht hat die Rolle des Datenschützers gestärkt. Keine Behörde und kaum ein Unternehmen kommen ohne ihn aus. Davon profitieren auch Betriebsräte. Die gesetzlichen Grundlagen sind neu gesetzt und leider nicht einfach zu verstehen. Das Titelthema der »Computer und Arbeit« (CuA) 1/2018 verschafft den Überblick. [...] mehr
Dollarphotoclub_15658694-e1465203821629
Datenschutz - Aus den Fachzeitschriften

Office 365 – so schützen Sie die Beschäftigten

24. November 2017 | Microsoft bietet für sein Office-Paket in der Cloud Analyse-Werkzeuge, um die Zusammenarbeit im Unternehmen zu verbessern. Ein hehres Ziel. Wären da nicht Nebenwirkungen, die ein Durchleuchten der Belegschaft argwöhnen lassen. Wie Betriebsräte der Datensammelei einen Riegel vorschieben können, zeigt das Titelthema der »Computer und Arbeit« (CuA) 11/2017. [...] mehr
Datenschutz_2_62918335-e1465204329163
Datenschutz - Aus den Fachzeitschriften

Was sagen die Parteien zum Datenschutz?

17. November 2017 | Wie die neue Regierung aussehen wird, steht noch in den Sternen. Eins ist klar: Im Datenschutz geht es 2018 um wichtige Weichenstellungen. Zahlreiche Regelungen sind an den neuen EU-Datenschutz anzupassen. Die »Computer und Arbeit« (CuA) 11/2017 hat bei Karin Schuler und Dr. Thilo Weichert vom Netzwerk Datenschutzexpertise nachgefragt, worauf sich Betriebsräte einstellen müssen. [...] mehr
hintergrund
Ihr gutes Recht

Die Anschaffung von Fachliteratur gehört zu den erforderlichen Arbeitsmitteln der Betriebs- und Personalräte sowie der Schwerbehindertenvertretung, deren Kosten der Arbeitgeber gemäß § 40.1. BetrVG, § 44.1 BPersG sowie LPersG und § 96.8 SGB IX zu tragen hat. Dies gilt insbesonere laut BAG vom 19.03.2014 (AZ 7ABN 91/13) für die Fachzeitschrift »Arbeitsrecht im Betrieb« - trotz Internetzugang.

Zur Beschlussfassung
anzeige1-beschaeftigtendatenschutz
Das Handbuch zum Beschäftigtendatenschutz

Das neue BDSG - umfassend und für Nicht-Spezialisten nachvollziehbar.

Jetzt bestellen